Win Vista: Lautstärke von verschiedenen Programmen angleichen

Wer häufiger zwischen unterschiedlichen Programmen mit Audioausgang wechselt, kennt das Problem. Beim Anhören einer MP3-Datei mit dem Media-Player ist die Lautstärke zu leise, schaltet man jedoch auf den VCL-Player um, bläst es einem fast die Ohren weg. Jedes Programm gibt unterschiedliche Lautstärken aus, die man beim Umschalten mühsam anpassen muß, um jeweils die gewünschte Lautstärke zu erreichen. Je häufiger man zwischen solchen Programmen wechselt, desto nerviger wird die ständige Anpassung der Lautstärke.

Deshalb wollen wir in diesem Tipp zeigen, wie Sie die Lautstärken einzelner Programme bei Windows Vista aufeinander abstimmen können, damit diese beim Umschalten immer gleich bleibt.

Wie kann ich die Lautstärke von verschiedenen Programmen aufeinander abstimmen?

Ich wähle hier als Beispiel die Abstimmung des Windows-Media-Players mit dem bekannten VCL-Videoplayer.

1. Klicken Sie auf den "Start-Button" und starten Sie den Windows-Media-Player. Spielen Sie mit ihm ein beliebiges Lied ab.

2. Klicken Sie auf das Lautsprecher-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie die Option "Mixer".

3. Ziehen Sie mit der gedrückten linken Maustaste den Lautstärkenregler so, wie die gewünschte Lautstärke beim Media-Player sein soll. Klicken Sie unten auf das Lautsprecher-Symbol unter dem Schieberegler, um den Sound kurzfristig stumm zu schalten.

4. Starten Sie nun den VCL-Player und spielen Sie mit ihm einen beliebigen Film ab. Blenden Sie dann den Lautstärken-Mixer per Klick auf "Lautstärkenmixer" ein.

5. Stellen Sie dann wieder mit dem Lautstärken-Schieberegler die gewünschte Lautstärke für den VCL-Player ein.

6. Sie können dann mit dem Lautsprecher-Symbol unter dem Lautstärke-Schiebereglern, die einzelnen Programme ein- oder ausschalten, um die jeweilige Lautstärke beim Umschalten zu kontrollieren.

7. Wenn Sie mit der Lautstärken-Abstimmung zwischen den einzelnen Programmen fertig sind, schalten Sie alle Lautsprecher wieder ein, damit von allen Programmen die Audioausgabe zu hören ist. Schließen Sie am Ende den Mixer und die Programme.

Mit dieser Methode können Sie natürlich alle Programme, die in der Lautstärke aufeinander abgestimmt werden sollen, tunen. Wenn man schon einmal dabei ist, ist es ratsam gleich alle Programme aufeinander abzustimmen, damit man später immer die gleiche Lautstärke zu hören bekommt. Das ständige Anpassen der Lautstärke beim Programm-Wechsel ist dann endlich kein Thema mehr.

Viel Erfolg beim Anpassen der Lautstärke!

Aris Rommel

Scroll to Top