Vista / Win XP: Schnellstart-Menü aufräumen & optimieren

Das Schnellstart-Menü bei Vista und XP ist eine tolle Sache, um wichtige Programme jederzeit im Zugriff zu haben und sie per einfachen Mausklick zu starten. Das Schnellstart-Menü befindet sich in der Taskleiste gleich neben dem Start-Button (XP) bzw. Windows-Button (Vista).

Wenn Sie viele Programme installieren, mag es jedoch bald so weit sein, dass sich in der Schnellstartleiste eine Menge Programm-Icons ansammeln. (Siehe folgende Abb. – Schnellstart-Menü ist rot markiert)

Schnellstart-Menü aufräumen

Dies hat dann den Nachteil, dass man keine echte Übersicht mehr über die Programmsymbole hat und zudem die Taskleiste – in der die offenen Fenster bzw. Programme angezeigt werden – zunehmend kleiner wird. Daher will ich Ihnen in diesem Tipp zeigen, wie Sie die Schnellstartleiste selbst ganz simpel aufräumen können.

Der Trick dabei ist, dass man ähnliche Programme in einem gemeinsamen Ordner überträgt. So kann man beispielsweise verschiedene Programme zur Video-Darstellung und -Bearbeitung in einem Ordner "Video" packen. Oder diverse Büroprogramme (Schreibprogramme, Tabellenkalkulation, Kalender etc.) im Ordner "Büro" sammeln.

Wie lege ich einen Ordner im Schnellstart-Menü an?

1. Machen Sie auf einen freien Platz im Schnellstart-Menü einen Rechtsklick und wählen Sie die Option "Ordner öffnen". (Falls kein freier Platz da ist, vergrößern Sie die Schnellstartleiste. Wenn dies nicht funktioniert, machen Sie einen Rechtklick auf die Taskleiste und entfernen Sie das Häkchen vor der Option "Taskleiste fixieren".)

2. Im neuen Fenster klicken Sie oben im Menü auf "Datei" -> "Neu" -> "Ordner" und geben Sie dem neuen Ordner einen Namen (z.B. Büro).

3. Machen Sie einen Rechtsklick auf den neuen Ordner (z.B. Büro) und wählen Sie "Eigenschaften" -> "Anpassen" -> "Anderes Symbol …". Hier können Sie sich aus der Auswahl ein Symbol suchen, welches am besten zum Inhalt des Ordners passt (z.B. eine Kamera für Videos oder einen Computer für Büro etc.). Sobald Sie das Symbol ausgewählt haben, klicken Sie auf "Übernehmen" und "OK".

4. Nun können Sie alle Programme, die in den Ordner sollen, dort hineinkopieren. Klicken Sie einfach das jeweilige Programm per Rechtsklick an – Option "Ausschneiden" wählen – dann auf den neuen Ordner klicken -> Rechtsklick -> Option "Einfügen" wählen.

Legen Sie auf diese Weise so viele Ordner an, wie Sie brauchen und kopieren Sie anschließend die gewünschten Programme hinein. So lassen sich die Programm-Symbole in der Schnellstartleiste drastisch reduzieren und die neuen Ordner geben wieder einen guten Überblick, wo man was findet.

Tipp: Um die Programme in einem Ordner schnell zu starten, klicken Sie mit gedrückter STRG-Taste (oder CTRL-Taste) den Ordner an, und wählen das Programm aus, welches gestartet werden soll. (Siehe folgende Abb.)

Schnellstart-Menü gestalten

Viel Spaß beim Aufräumen Ihrer Programme im Schnellstart-Menü!

Aris Rommel

Scroll to Top