Vista: PC automatisch herunterfahren / ausschalten

Vergessen Sie abends öfter den PC auszuschalten? Oder wollen Sie nicht solange aufbleiben, bis eine bestimmte Wartungsarbeit – z. B. das Defragmentieren aller Laufwerke – beendet ist? Kein Problem! Denn es gibt bei Vista die Option den Computer zu einer vorher festgelegten Zeit automatisch herunterfahren bzw. ausschalten zu lassen.

In diesem Tipp wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie selbst eine Uhrzeit bestimmen können zu der Vista den PC automatisch herunterfährt / ausschaltet.

Vista den PC automatisch herunterfahren / ausschalten lassen

1. Drücken Sie die Windows-Taste (Taste mit dem Windows-Logo) und geben Sie in das Suchfeld den Begriff "Aufgabenplanung" ein.

2. Klicken Sie in der Liste auf "Aufgabenplanung", dann auf "Fortsetzen" und dann rechts – im neuen Fenster – auf die Option "Einfache Aufgabe erstellen …".

3. Geben Sie dann "shutdown" (ohne Anführungszeichen) ein und klicken Sie zweimal auf "Weiter".

4. Wählen Sie anschließend eine Uhrzeit, zu der der Computer automatisch heruntergefahren bzw. ausgeschaltet werden soll – beispielsweise 22.00 Uhr. Danach klicken Sie wieder zweimal auf "Weiter".

5. Tippen Sie in die Befehlszeile des nächsten Fensters den Befehl "shutdown -s -f -t 0" ein (ohne Anführungszeichen -> ausgeschrieben: shutdown, Leerzeichen, -s, Leerzeichen, -f, Leerzeichen, -t, Leerzeichen, 0).

6. Wenn Sie nur ein Benutzerkonto verwenden, klicken Sie auf "Weiter" und "Fertig stellen". Wenn mehrere Benutzerkonten verwendet werden, die alle zu dieser Uhrzeit beendet werden sollen, klicken Sie auf "Weiter". Setzen Sie ein grünes Häkchen vor die Option "Beim Klicken auf Fertigstellen" und klicken auf "Fertigstellen". Im nächsten Fenster muß dann noch ein Punkt vor die Option "Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen" gesetzt werden. Es folgt ein Klick auf "OK" und dann müssen Sie noch Ihr Kennwort eintippen -> "OK" klicken.

Schließen Sie die Fenster. Die Zeitschaltuhr zum Abschalten bzw. Herunterfahren des PCs ist jetzt aktiv.

Vista: Zeit zum Herunterfahren / Ausschalten ändern?

1. Drücken Sie die Windows-Taste (Taste mit dem Windows-Logo) und geben Sie in das Suchfeld den Begriff "Aufgabenplanung" ein.

2. Klicken Sie in der Liste auf "Aufgabenplanung", dann auf "Aufgabenplanungsbibliothek" und dann doppelt auf "shutdown" und "Trigger".

3. Klicken Sie dann im Feld "Täglich" doppelt auf den Eintrag "Jeden Tag um 22.00 Uhr" – ändern Sie die Ausschaltzeit wie gewünscht. Klicken Sie zweimal auf "OK". Eventuell müssen Sie dann noch Ihr Kennwort eingeben und mit "OK" bestätigen.

Vista: Wie kann ich die Ausschaltzeit löschen?

1. Hierbei müssen Sie auf "shutdown" (siehe obige Anleitung) klicken und dann auf "Löschen" und "Ja".

Jetzt können Sie jederzeit selbst bestimmen, ob und wann Ihr Computer automatisch heruntergefahren werden soll.

Wenn Sie noch andere Betriebssysteme von Windows nutzen, können auch die folgenden Artikel helfen:

Viel Erfolg beim automatischen Herunterfahren / Aussschalten Ihres Computers!

Aris Rommel

Scroll to Top