LAN / WLAN: Ordner im Netzwerk freigeben - Anleitung für Windows 7

Wer mit Windows 7 im heimischen Netzwerk mit anderen PCs Daten tauschen will, muss dafür Ordner zum Datenaustausch freigeben. In diese Ordner können dann beliebige Dateien wie Musik, Filme oder Texte etc. gespeichert und über das Netzwerk auf andere Computer kopiert werden.

Damit der Datenaustausch auch in Ihrem Netzwerk funktioniert, geben wir hier eine komplette Anleitung - von der Vorbereitung, über das Freigeben der Ordner, bis hin zum Datenaustausch zwischen den PCs.

Vorbereitung zur Freigabe von Ordnern im heimischen Netzwerk

Ordner im Netzwerk LAN WLAN freigeben Windows 7Bevor Sie Ordner im Netzwerk ganz einfach freigeben können, sollten Sie zuerst kontrollieren, ob die Funktion "Kennwortgeschütztes Freigeben" deaktiviert ist. Wenn Sie diese Einstellung wählen, können Sie mit allen PCs - egal welches Windows Betriebssystem installiert ist - im Netzwerk Daten tauschen. Dabei verfahren Sie folgendermaßen:

1. Drücken Sie kurz gleichzeitig die Windows-Taste (Taste mit dem Windows-Logo auf der Tastatur) und "E", damit sich der Explorer öffnet.

2. Klicken Sie in der linken Spalte auf den Eintrag "Netzwerk" und dort (in der Menüleiste) auf den Punkt "Netzwerk- und Freigabecenter".

3. Wählen Sie die Option "Heimnetzgruppen- und Freigabeoptionen auswählen" und dann "Erweiterte Freigabeoptionen ändern ...". Scrollen Sie die Liste herunter, bis der Eintrag "Kennwortgeschütztes Freigeben ausschalten" sichtbar wird. Aktivieren Sie diese Funktion, indem Sie einen Punkt in die Checkbox davor per Mausklick setzen.

4. Klicken Sie auf "Änderungen speichern" und schließen die offenen Fenster.

Ordner mit Windows 7 für das Netzwerk freigeben

1. Drücken Sie kurz gleichzeitig die Windows-Taste (Taste mit dem Windows-Logo auf der Tastatur) und "E", damit sich der Explorer öffnet.

2. Wählen Sie einen Ordner aus, der freigegeben werden soll oder erstellen Sie selbst einen neuen Ordner, der künftig zum Datentausch genutzt werden soll.

3. Machen Sie einen Rechtsklick auf den Ordner und wählen nacheinander die Optionen "Eigenschaften" -> "Freigabe" -> "Erweiterte Freigabe".

4. Dort machen Sie vor dem Eintrag "Diesen Ordner freigeben" einen Haken per Linksklick.

5. Speichern Sie diese Änderung mit einem Klick auf "OK" und schließen Sie die offenen Fenster.

Dieser Ordner ist nun im Netzwerk freigegeben und kann von Ihnen zum Datentausch verwendet werden.

Wie greife ich mit Windows 7 auf freigegebene Ordner im Netzwerk zu?

1. Drücken Sie kurz gleichzeitig die Windows-Taste (Taste mit dem Windows-Logo auf der Tastatur) und "E", damit sich der Explorer öffnet.

2. Machen Sie in der linken Spalte einen Klick auf "Netzwerk" und wählen in der rechten Spalte den PC, auf dem sich der freigegebene Ordner befindet.

3. Es öffnet sich nun eine Liste mit allen Ordnern, die von diesem PC für den Datentausch im Netzwerk freigegeben wurden.

4. Wählen Sie den entsprechenden Ordner und kopieren sich die gewünschten Daten auf Ihre Festplatte.

Hier noch einige weitere Tipps zum Datentausch ...

Falls Sie die Daten auch noch verändern oder löschen wollen - z. B. um ein Dokument gemeinsam zu bearbeiten - finden Sie eine weitere Anleitung in dem Tipp "LAN / WLAN: Dateien im Netzwerk zum Bearbeiten / Verändern freigeben.

Datentausch im Netzwerk mit unterschiedlichen Betriebssystemen ...

Falls Sie Rechner mit unterschiedlichen Betriebssystemen im Hause haben, können Sie sich auf Philognosie auch die Anleitungen für XP oder Vista zur Freigabe von Ordnern im Netzwerk ansehen. Diese Anleitungen finden Sie hier:

Damit sollten Sie alles nötige Wissen haben, um künftig Daten im Netzwerk tauschen zu können.

Viel Erfolg beim Freigeben Ihrer Ordner zum Datentausch!

11.05.2016 © seit 10.2010 Tony Kühn  
Kommentar schreiben