Godmode bei Windows 10 einschalten / aktivieren

Wer selbst viel an mit den Einstellungen von Windows 10 arbeiten will, muss oft lange suchen, um die entsprechenden Optionen zu finden.

Godmode Ordner Windows 10 anlegenDoch seit Windows 7 bietet Microsoft die Möglichkeit an, alle wichtigen Einstellungen zentral in einem Ordner zu zeigen - dem Godmode-Ordner.

Diesen Godmode-Ordner kann man sich mit einem einfachen Trick schnell auf den Desktop zaubern. Damit hat die Sucherei ein Ende, denn dort sind alle wichtigen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten im Überblick zusammengefasst.

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie den Godmode einschalten bzw. anlegen können.

Godemode bei Windows 10 einschalten / aktivieren

1. Gehen Sie auf den Desktop, indem Sie die Tasten "Windows" (Taste mit dem Windowslogo auf der Tastatur) und "D" kurz gleichzeitig drücken.

2. Machen Sie auf eine leere Stelle auf dem Desktop einen Rechtsklick, wählen "Neu" und dann "Ordner" aus.

3. Sobald der Ordner angezeigt wird, machen Sie darauf wieder einen Rechtsklick und wählen "Umbenennen".

Tragen Sie dann als Namen für den Ordner die Zeichenfolge ...

GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

... ein.

Tipp: Damit Sie sich nicht vertippen, kopieren Sie die oben genannte Zeichenfolge und fügen sie als Ordnernamen ein. Die genaue Bezeichnung (hier Godmode) ist nicht so wichtig - relevant für die Funktion des Ordners ist die Zeichenfolge in den geschweiften Klammern!

Wenn alles geklappt hat, wird der Godmode (unter gleichem Namen) als Ordner auf dem Desktop zu sehen sein. Er bekommt von Windows 10 auch automatisch ein nett aussehendes Ordner-Icon.

Godemode unter Windows 10 anwenden

Um die Einstellungsoptionen im Godmode-Ordner zu nutzen, müssen Sie ihn nur per Doppelklick öffnen. Dort finden Sie dann rund 250 verschiedene "Tweaks" (Einstellungsoptionen von Windows 10), die nach Kategorien geordnet sind.

Tipp: Um bestimmte Einstellungen - z. B. für den Monitor - schneller zu finden, kann auch die Suchfunktion nutzen. Damit sollte die Sucherei nach Einstellungsmöglichkeiten bei Windows 10 ein Ende haben.

Viel Erfolg beim Anlegen und Nutzen des Godmode-Ordners für Windows 10!

04.05.2016 © seit 03.2016 Aris Rommel  
Kommentar schreiben