Festplatte defragmentieren mit Windows 98

Wer Windows 98 schneller machen will, kann die Festplatte defragmentieren. Hier hat Windows 98 ein eigenes Defragmentierungsprogramm, dass man mit ein paar Mausklicks nutzen kann.

Eine Defragmentierung ist simpel und effektiv! Probieren Sie es aus, dann können sie selbst überprüfen, ob sie ihr System noch beschleunigen können.

Festplatte mit Windows 98 defragmentieren

Sie haben ihr System schon länger in Betrieb - haben es aber noch nie gewartet. Dabei kann viel Schrott auf der Festplatte landen bzw. die Daten auf Ihrer Fesplatte sind kreuz und quer verteilt, was den Leseköpfen einiges abverlangt. Hier können sie ihr System "defragmentieren" lassen d.h. ein Programm starten, welches die ganzen losen Daten wieder sauber ordnet. Ich selbst empfehle Ihnen, dies mindestens alle drei Monate zu machen - besser wäre monatlich. Wo finden sie unseren Saubermann?

Gehen sie auf den "Start" (Buttom), dann poppt ein Menu auf ->wählen sie "Programe" -> im folgenden Menu "Zubehör" -> dann "Systemprogamme"->dann "Defragmentierung" (Programm starten).

Jetzt poppt ein Fenster auf, welches sie auffordert, das zu defragmentierende Laufwerk auszuwählen. Scrollen Sie ganz nach unten und wählen Sie "Alle Festplatten". Dann können sie auf "Ok" klicken - das Programm startet dann mit der Festplattensäuberung. Gemütliche Menschen können auf "Details" klicken, dann können Sie sich die den Prozeß auch optisch mitverfolgen.

Wichtig! Defragmentieren räumt die gesamte Festplatte auf - je nach größe der Festplatte kann dies bis zu einer Stunde dauern. In dieser Zeit können sie nichts anderes mit ihrem Computer machen - wählen sie also einen geeigneten Zeitpunkt. Wenn ihnen das Ganze zu lange dauern sollte, können sie den Vorgang jedoch jederzeit gefahrlos abbrechen.

20.06.2016 © seit 03.2002 Tony Kühn  
Kommentar schreiben