Anleitung um Musik-CDs mit Nero zu brennen

Teaser: Wenn Sie auch zu den Musikliebhabern zählen, die auf ihrem Computer eine ansehnliche Musiksammlung zusammengetragen haben, werden Sie sich vielleicht fragen, wie Sie Ihre Musik-Sammlung - bzw. ausgewählte Alben oder Songs - auf CD brennen können. In di ...

Wenn Sie auch zu den Musikliebhabern zählen, die auf ihrem Computer eine ansehnliche Musiksammlung zusammengetragen haben, werden Sie sich vielleicht fragen, wie Sie Ihre Musik-Sammlung - bzw. ausgewählte Alben oder Songs - auf CD brennen können. In diesem Tipp will ich Ihnen zeigen, wie Sie mit dem Brennprogramm Nero 7 ganz einfach eine selbst zusammengestellte Musik-CD brennen können. So können Sie sich Ihre eigenen Lieblingssongs mit ca. 80 Minuten Spielzeit auf einer CD erstellen.

Wie brenne ich meine Lieblingssongs mit Nero auf eine CD?

1. CD zum Brennen vorbereiten ...

Als Erstes legen Sie eine leere, beschreibbare CD in Ihren Brenner. Wenn die "Autostart-Funktion" bei Windows XP aktiviert ist, erscheint als erstes automatisch ein neues Fenster mit dem Titel "CD-Laufwerk". Hier werden Sie unter den Optionen bereits "Nero StartSmart starten" finden. Klicken Sie diese Option an und anschließend auf OK - nun wird Nero gestartet.

2. Songs zum Brennen auswählen ...

Im Startfenster von Nero finden Sie ein großes Notensymbol. Fahren Sie mit dem Mauszeiger darauf und wählen Sie im Untermenü den Punkt "Audio CD erstellen". Es poppt ein neues Fenster von Nero auf, mit dem Sie Songs von Ihrer Festplatte zusammenstellen können. Klicken Sie dazu auf den Button "Hinzufügen" (mit dem großen grünen Pluszeichen" und wählen Sie aus Ihrer Musik-Sammlung auf der Festplatte alle Songs aus, die Sie auf CD gebrannt haben möchten.

Achten Sie hier auf den grünen Balken, der den "Füllstand" der CD in Minuten angibt. Sie sollten dabei etwas weniger als 80 Minuten Gesamtspielzeit nicht überschreiten. Falls Sie zuviele Songs ausgewählt haben, wird der Balken rot. Dann müssen Sie wieder einige Songs aus der Liste mit dem "Löschen-Button" (rotes Minuszeichen) entfernen. Klicken Sie hierzu den Song, der gelöscht werden soll an und drücken Sie dann den "Löschen-Button". Am Ende sollte Ihr Balken etwa so aussehen - siehe Bild:

3. Songs sortieren ...

Jetzt können Sie die Reihenfolge Ihrer Songs noch sortieren. Dazu klicken Sie einfach einen Song an, halten die linke Maustaste gedrückt und schieben ihn an die Position, die Sie für ihn vorgesehen haben.

4. Lautstärke der Songs aufeinander abstimmen ...

Damit Sie später nicht ständig am Volume-Knopf Ihres CD-Player drehen müssen, um die verschiedenen Lautstärken der Songs abzugleichen, können Sie Nero gleich anweisen, die Lautstärke aller Songs aufeinander abzustimmen. Dazu müssen Sie nur ein Häkchen vor die Option (rechts unten) "Alle Audiodateien normalisieren" setzen.

5. Hörbücher ohne Pausen abspielen?

Nero fügt beim Brennen normalerweise immer kurze Pausen zwischen den einzelnen Musikstücken ein. Ist das OK, dann machen Sie kein Häkchen vor die Option ""Keine Pause zwischen den Tracks"! Bei Hörbüchern kann es aber unangenehm werden, wenn die Texte nicht zusammenhängend gesprochen werden - hier kann diese Option sinnvoll eingesetzt werden. Wenn Sie alles fertig eingestellt haben, klicken Sie auf "Weiter".

6. Titel und Interpret eingeben:

Geben Sie nun Titel und Interpret ein. Diese CD-Texte werden später im Anzeigenfeld des CD bzw. DVD-Players erscheinen.

Jetzt müssen Sie nur noch den Button "Brennen" anklicken, damit Ihre CD erstellt wird. Warten Sie ab, bis Nero den Brennvorgang abgeschlossen hat. Am Ende bekommen Sie eine Meldung, ob die Musikdateien erfolgreich übertragen worden sind.

Viel Spaß beim Zusammenstellen Ihrer Lieblings-Songs!

04.03.2013 © seit 05.2007 Lara Gandra  
Kommentar schreiben