Amerika / USA: Witzige Gesetze von Pennsylvania bis Wyoming!

Im letzten Teil unserer Aufklärungsreihe für unbedarfte Amerika Touristen behandeln wir die Gesetze von Pennsylvania bis Wyoming. In diesem ungewöhnlichen Ratgeber haben wir eine ausführliche Aufstellung aller Fettnäpfchen zusammengestellt, die Sie in diesen Staaten besser vermeiden sollten (Lachmuskeltraining Teil 3).

Weitere kuriose Gesetze aus Amerika / USA finden Sie in -> Teil I und -> Teil II.

Pennsylvania
  • Frauen benötigen in Morrisville eine Lizenz zum Tragen von Kosmetik (eine Genehmigung des Ehemannes reicht nicht)!
  • In Pittsburgh ist es verboten, auf einem Kühlschrank oder in einem Eisschrank zu schlafen.
  • Es gibt ein Gesetz, wonach ein Autofahrer, dem ein Pferdefuhrwerk begegnet, seinen Wagen von der Straße nehmen muss und mit einer Plane zuzudecken hat, die der Umgebungsfarbe entspricht. Sollten die Pferde weiterhin störrisch reagieren, muss er sein Auto demontieren und die Teile unter Büschen verstecken.

Rhode Island
  • Das Rauchen von Pfeifen nach Sonnenuntergang ist in Newport nicht gestattet.

South Carolina
  • Pferde müssen zu jeder Zeit in Fountain Inn mit Hosen bekleidet sein.
  • Ohne offizielle Erlaubnis darf niemand in Abwasserkanälen schwimmen.

South Dakota
  • Das Einschlafen in einer Käsefabrik ist untersagt.
  • Frauen unter 80 Jahren ist es verboten, jüngere Männer anzusprechen.

Tennessee
  • Frösche dürfen in Memphis nach 23 Uhr nicht mehr quaken.
  • In Knoxville dürfen Fische nicht mit dem Lasso gefangen werden.
  • Es ist illegal, aus einem fahrenden Auto heraus, Jagd auf Wild zu machen. Aber keine Regel ohne Ausnahme: Auf Wale darf man trotzdem feuern (falls man ihnen begegnen sollte).
  • Eine Frau in Memphis darf zwar Autofahren, aber nur, "wenn ein Mann vor dem Gefährt herläuft, eine rote Flagge schwenkt, um entgegenkommende Fußgänger und Autos zu warnen"

Texas
  • In Lefors ist es verboten, mehr als drei Schlucke Bier im Stehen zu trinken.
  • In Mesquite dürfen Kinder keinen ungewöhnlichen Haarschnitt haben.
  • In San Antonio ist der Gebrauch von Augen und Händen beim Flirten illegal.
  • Der Kauf der Encyclopedia Britannica ist verboten, weil darin ein Bierbraurezept wiedergegeben wird.
  • Ein erst kürzlich verabschiedetes Gesetz zur Verbrechensbekämpfung verlangt von jedem Kriminellen, sein Opfer mindestens 24 Stunden vor der Tat entweder mündlich oder schriftlich von der Natur des geplanten Verbrechens zu unterrichten.
  • Es ist Gesetz, dass wenn sich zwei Züge an einem Bahnübergang begegnen, beide Züge halten müssen und die Fahrt nicht eher wieder fortsetzen dürfen, bis der andere passiert hat.

Utah
  • In Monroe muss zwischen zwei Tänzern das Tageslicht zu sehen sein.
  • In Salt Lake County darf man die Straße nicht mit einer Papiertüte betreten, in der eine Violine versteckt wird.
  • In Tremonton ist Fummeln im Notarztwagen während eines Rettungseinsatzes verboten.
  • Vögel haben auf allen Highways Vorfahrt.
  • Es ist illegal, vom Rücken eines Pferdes aus zu angeln.

Vermont
  • In Barre müssen alle Einwohner sonntags ein Bad nehmen.
  • Alkoholische Getränke dürfen in Restaurants nicht von einem Tisch zum anderen transportiert werden.

Virginia
  • Das Bespucken von Seemöwen ist in Norfolk nicht gestattet.
  • Frauen dürfen in Norfolk nur Tanzen gehen, wenn sie ein Korsett tragen.

Washington
  • Das Reiten von hässlichen Pferden ist in Wilbur verboten.
  • Keine Frau darf beim Tanzen mehr als drei Schritte rückwärts tun.
  • Es ist nur die Missionarsstellung erlaubt, alle anderen Positionen stehen unter Strafe.
  • Ein Gesetz zur Verbrechensbekämpfung besagt, dass jeder motorisierte Kriminelle mit unlauteren Absichten von der Stadtgrenze aus den Polizeichef anrufen muss, um sein Erscheinen anzukündigen.
  • Es ist unter allen Umständen verboten, mit einer Jungfrau Sex zu haben. Das Gesetz schließt die Hochzeitsnacht mit ein.
  • Die Stadt hat eine Verordnung erlassen, die besagt, dass Goldfische in Gläsern nur dann in Bussen transportiert werden dürfen, wenn sie sich nicht bewegen.

Wisconsin
  • In St. Croix dürfen Frauen nichts tragen, dessen Farbe Rot ist.
  • Es ist in Racine verboten, einen schlafenden Feuerwehrmann zu wecken.
  • In Bars darf nicht gesungen werden.
  • In Connorsville dürfen Männer nicht ihr Gewehr abfeuern, während ihre Partnerin einen Höhepunkt hat.

Wyoming
  • Die Einwohner von Cheyenne dürfen mittwochs nicht duschen.
  • In den Monaten Januar bis April ist es verboten, Hasen zu fotografieren.
  • Im Juni ist es in verboten, einen Hasen zu fotografieren.

Wenn man diese Gesetze liest, kann man nur jedem Touristen, der in die USA fliegt, einen guten und sicheren Urlaub wünschen. Es wird erzählt, dass nach diesen Gesetzen keiner mehr verurteilt wird. Aber man weiß ja nie, was einem Sheriff in einem kleinen amerikanischen Nest so alles einfällt ...

Weitere kuriose Gesetze aus Amerika / USA finden Sie in -> Teil I und -> Teil II.

Viel Spaß beim Lachmuskeltraining!

11.05.2016 © seit 10.2005 Andreas Trepzik  
Kommentar schreiben