6 Schönheitsrezepte mit Orangen selber machen

Orangen sind nicht nur leckere Vitaminlieferanten, die wir gerne in der kalten Jahreszeit verspeisen. Sie können in verschiedenen Varianten auch in Beautyrezepten genutzt werden, die man ohne großen Aufwand selbst machen kann.

Schönheitsrezepte mit OrangenOrangen enthalten nämlich eine Menge wertvoller Vitamine wie A, B, C, E, wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor und einige Spurenelemente wie Eisen, Fluor, Zink und Kupfer.

Diese Inhaltsstoffe sind sowohl für die innere als auch die äußere Schönheitspflege gut zu gebrauchen.

In dem folgenden Artikel will ich Ihnen verschiedene Schönheitsrezepte mit Orangen vorstellen, die für unterschiedliche Anwendungen geeignet sind.

1. Schönheitsrezept: Orangen-Badeöl zum Selbermachen

Geben Sie in 80 ml Olivenöl etwa 20 Tropfen Orangenöl und vermengen Sie die Mischung. Lassen Sie sich eine Wanne mit warmem Wasser ein, und geben Sie diese Mischung hinein. Die Inhaltsstoffe der Zitrusfrucht schützen die Haut vor Radikalen und machen sie zudem herrlich zart.

2. Schönheitsrezept: Orangen-Gesichtswasser gegen fettige Haut

Geben Sie einen viertel Liter Wasser in einen Topf mit einem Teelöffel Rosmarin, dann die Schale einer klein geschnittenen unbehandelten Orange. Bringen Sie das Ganze kurz zum Kochen. Lassen Sie den Sud abkühlen und ca. 10 Minuten ziehen. Dann gießen Sie den Sud durch ein Sieb in eine saubere Flasche und bewahren die Flüssigkeit kalt auf. Das Orangengesichtswasser können Sie abends vor dem Einschlafen benutzen.

3. Schönheitsrezept: Bohnen mit Orangen für rosigen Teint

Für diese Kur brauchen Sie eine Tasse weiße Bohnen, 1 EL Olivenöl, 1 EL Orangensaft und 1 EL Honig. Die Bohnen müssen zuerst weich gekocht und dann durch ein Sieb gedrückt werden. Der entstehende Brei wird anschließend mit den anderen Zutaten vermengt. Die Mischung wird dann auf das Gesicht gegeben und soll dort ca. 15 Minuten einwirken. Am Ende wird sie einfach mit Wasser abgewaschen.

4. Schönheitsrezept: Honig-Orangen-Maske gegen unreine Haut

Am besten pressen Sie die Orangen aus, um selbst frischen Orangensaft zu erzeugen. Dieser wird dann im Verhältnis 1:1 mit Honig vermischt. Bringen Sie die Maske auf das Gesicht auf für etwa 5 Minuten. Waschen Sie sie anschließend wieder mit lauwarmem Wasser ab.

Die Säure des Orangensaftes entzieht der Haut überschüssiges Fett, und der Honig kann mit seinen antibakteriellen Wirkstoffen Entzündungen hemmen.

5. Schönheitsrezept: Peeling mit Orangen gegen fettige Haut

Mischen Sie 2 EL Joghurt, 1 EL Haferflocken, 1 EL Olivenöl mit der zerriebenen Schale einer unbehandelten Orange. Das Peeling kann dann auf das Gesicht aufgebracht werden und wird am Ende ebenfalls wieder mit Wasser entfernt.

6. Schönheitsrezept: Joghurt-Orangen-Maske zum Erfrischen

Mischen Sie 4 EL Joghurt mit dem Saft einer ausgepressten Orange. Die Mischung wird dann auf das Gesicht gegeben und soll dort ca. 5 Minuten einwirken - anschließend abwaschen.

Die Maske soll dazu dienen die Haut zu entspannen und zu erfrischen.

Damit bin ich mit meiner kleinen Sammlung an Schönheitsrezepten mit Orangen am Ende. Ich hoffe es waren genug Anregungen dabei, die Sie selbst einmal ausprobieren möchten.

Viel Spaß bei der Schönheitspflege mit Orangen!

25.05.2016 © seit 03.2011 Andrea Munich  
Kommentar schreiben