Gesichtsmasken gegen trockene und schlaffe Haut selber machen

Eine trockene Haut ist generell anfälliger für Falten, unabhängig von ihrem tatsächlichen Alter. Wer etwas gegen seine trockene oder schlaffe Gesichtshaut tun möchte, muss nicht tief in den Geldbeutel greifen.

Gesichtsmaske Rezepte zum selber machenEine Gesichtsmaske zum Selbermachen muss nicht teuer sein und ist eine Wohltat für Ihre Haut. Lesen Sie im folgenden Artikel über mehrere Rezepte, die sich bei trockener, schlaffer oder müder Haut hervorragend bewährt haben.

Jeder sollte sich wenigstens einmal am Tag richtig entspannen und den Alltag und Stress hinter sich lassen. Verknüpfen Sie solch eine Ruhephase mit einer Gesichtsmaske und Sie erzielen einen mehrfachen positiven Effekt. Beim Anwenden einer Gesichtsmaske ist neben dem Hauttyp, dem Sie angehören, wichtig zu wissen, welche Regeln beim Anwenden einer Gesichtsmaske zu beachten sind.

Um festzustellen, zu welchem Hauttyp Sie gehören, lesen Sie folgenden Tipp: "Schönheitspflege: Welchen Hauttyp haben Sie?"

Gesichtsmaske zum Selbermachen mit Rosenknospen gegen müde Haut

Zutaten:

  • 30 g Rosenknospen (frisch oder getrocknet)
  • 70 ml destilliertes Wasser
  • 30 g feine Haferflocken
  • 20 g Bienenhonig

Bringen Sie das Wasser zum Kochen und überbrühen damit die Rosenknospen. Sie sollen 10 Minuten lang ziehen, bevor die Flüssigkeit durch ein Sieb in ein anderes Gefäß gegeben wird. Hacken Sie dann die Rosenknospen sehr fein und geben sie in das Rosenwasser zurück.

Erwärmen Sie das Gemisch und geben die Haferflocken und den Bienenhonig dazu. Die cremige Masse wird dann auf Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen, die Augenpartie jedoch ausgelassen. Lassen Sie die Gesichtsmaske 30 Minuten einwirken und waschen sie anschließend mit lauwarmem Wasser ab.

Wirkungen: Die Inhaltsstoffe der Rose wirken belebend auf die Haut. Sie heilen auch Mitesser und Unreinheiten. Der Bienenhonig wirkt zellerneuernd und aufbauend.

Gesichtsmaske zum Selbermachen mit Mandelöl gegen müde und trockene Haut

Zutaten:

  • einige Tropfen süßes Mandelöl
  • ein frisches Eigelb

Geben Sie ein paar Tropfen Mandelöl in das Eigelb, sodass sich die Masse gut auf dem Gesicht auftragen lässt. Sparen Sie wiederum die Augenpartie aus. Lassen Sie die Gesichtsmaske 20 Minuten einwirken und waschen sie mit warmem Wasser ab.

Wirkungen: Mandelöl und Eigelb versorgen die Haut mit wichtigen Nährstoffen. Sie wird sich im Anschluss wunderbar weich und samtig anfühlen.

Gesichtsmaske zum Selbermachen mit Himbeeren gegen schlaffe Haut

Zutaten:

  • 100 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 20 g Bienenhonig
  • 1 Eigelb
  • 20 g Mandelkleie

Gesichtsmaske Rezept mit HimbeerenDie Himbeeren werden mit einer Gabel sehr fein zerdrückt. Dann werden Bienenhonig, Eigelb und Mandelkleie dazugegeben und verrührt, bis eine homogene Masse entsteht. Sie können neben Gesicht (Augenpartie aussparen) auch Hals und Dekolleté mit der Gesichtsmaske behandeln. Nach 35 Minuten Einwirkzeit spülen Sie die Masse mit lauwarmem Wasser ab.

Wirkungen: Die erfrischenden Eigenschaften der Himbeere liegen an ihren Bestandteilen der Apfel- und Zitronensäure. Sie wirken nicht nur erfrischend, sondern auch zusammenziehend. Die Maske wirkt auch gut gegen große Hautporen.

Feuchtigkeitsmaske zum Selbermachen

Zutaten:

  • 1 Glas Wasser
  • 1 Zitronenscheibe
  • 1 Orangenscheibe
  • 1 TL Zucker

Kochen Sie alle Zutaten zusammen auf und lassen die Flüssigkeit dann im Kühlschrank erkalten. Geben Sie die Flüssigkeit mit einem Wattebausch auf Gesicht und Hals. Lassen Sie sie kurz einwirken (5 Minuten), bevor Sie Ihr Gesicht mit lauwarmem Wasser abspülen. Diese Feuchtigkeitsmaske sollte am besten vor dem Schlafengehen angewendet werden.

Wirkungen: Ihre Haut wird erfrischt und befeuchtet. Die Säure der Zitrone und Orange wirkt nur leicht zusammenziehend.

Gesichtsmaske zum Selbermachen zur Straffung der Haut

Zutaten:

  • 1 Eiweiß
  • 30 ml Zitronensaft
  • 10 g Süßholzwurzel-Pulver

Schlagen Sie das Eiweiß mit dem Zitronensaft steif. Dann wird das Süßholzwurzel-Pulver untergehoben. Sie erhalten eine sehr geschmeidige Masse, die Sie etwa von der Dicke eines Messerrückens auf Gesicht (Augenpartie rauslassen), Hals und Dekolleté auftragen. Lassen Sie die Maske 10 Minuten einwirken und spülen sie dann mit reichlichem kalten Wasser ab, ohne zu rubbeln oder zu ziehen.

Wirkungen: Diese Gesichtsmaske wirkt stark straffend und verjüngend. Sie eignet sich gut, wenn man nicht viel Zeit hat, sich für einen besonderen Anlass schön zu machen. Doch mehr als einmal die Woche sollte sie nicht angewendet werden.

Gesichtsmaske zum Selbermachen für trockene und empfindliche Haut

Zutaten:

  • 5-8 Erdbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • ein guter Schuss süße Sahne

Gesichtsmaske zum Selbstmachen mit ErdbeerenZerquetschen Sie die Erdbeeren mit einer Gabel und verrühren sie mit einem Schuss Sahne. Geben Sie die dadurch entstandene Masse auf Ihr Gesicht und lassen sie 15 Minuten einwirken. Im Anschluss spülen Sie Ihr Gesicht gut ab, mit lauwarmem Wasser.

Wirkungen: Die Inhaltsstoffe der Sahne und Erdbeeren sind sehr hautschonend und versorgen sie mit Feuchtigkeit und Fett. Ihre Haut wird sich im Anschluss wunderbar weich und befeuchtet anfühlen.

Gesichtsmaske zum Selbermachen für trockene Haut und Mischhaut

Zutaten:

  • 1 Apfel (säuerlich)
  • 20 g Magermilchpulver
  • 20 ml süßes Mandelöl
  • 40 ml Rosenwasser
  • 10 g Agar-Agar

Reiben Sie den geschälten Apfel und vermengen ihn mit dem Magermilchpulver klümpchenfrei. Geben Sie dann das Mandelöl hinzu. Erhitzen Sie das Rosenwasser in einem Wasserbad und geben Agar-Agar dazu. Geben Sie nun beides zusammen. Tragen Sie die Masse warm auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf. Lassen Sie das Ganze 25 Minuten einwirken und entfernen es dann mit warmem Wasser.

Wirkungen: Die Inhaltsstoffe der Milch und des Mandelöls pflegen schonend und mild. Der Apfel wirkt befeuchtend und erfrischend. Diese Gesichtsmaske ist auch gut für Mischhaut geeignet.

Wenn Sie noch weitere Ideen zum Thema "Gesichtsmaske" oder "Hautpflege selbst gemacht" suchen, empfehlen wir noch folgende Artikel auf Philognosie:

Viel Erfolg mit den wohltuenden Gesichtsmasken zum Selbermachen!

12.05.2016 © seit 11.2012 Cassandra B.  
Kommentar schreiben