Frühjahrskur: 6 Pflegetipps für schöne Füße im Frühling

Nachdem sich die kalte Jahreszeit nun dem Ende zuneigt, können wir unsere schweren Schuhe langsam wegstellen. Doch bevor wir im Frühling unsere Sandalen aus dem Schrank holen, sollten wir an die Pflege unserer Füße denken.

fußpflege fußkur schöne füßeWahrscheinlich haben im Winter die wenigsten Menschen an Pediküre gedacht, was man den Füßen ansehen dürfte. Damit wir unsere Füße für den nahenden Sommer wieder fit bekommen, habe ich eine kleine "Frühlingskur für schöne Füße" zusammengestellt.

Falls Ihnen die folgenden Schönheitstipps für Ihre Füße zu aufwendig erscheinen, können Sie sich auch einzelne Tipps herausgreifen.

Lassen Sie sich von diesen Schönheitstipps anregen, selbst Ihr persönliches Schönheits-Programm zusammenzustellen.

Blitzkur für schöne Füße im Frühling

1. Senf-Fußbad für schöne Füße im Frühling

Ein guter Start, die Füße für den Frühling fit zu bekommen, ist ein anregendes Senf-Fußbad. Der Vorteil dieses Fußbades ist, dass Sie wahrscheinlich schon alle nötigen Zutaten im Hause haben. Sie brauchen dafür nur eine Fußwanne. Füllen Sie die Fußwanne mit heißem Wasser und geben Sie 5 Esslöffel Senf hinein - lösen Sie den Senf unter Rühren darin auf. Danach stellen Sie Ihre Füße ca. 15 Minuten lang in das Senf-Fußbad und duschen am Ende die Füße mit eiskaltem Wasser ab. Danach sollten Ihre Füße "wach" und die Haut gut durchblutet sein.

2. Fußreinigung und Peeling

Fußpflege ZehenNach so einem erfrischenden Fußbad ist der Zeitpunkt günstig, jeden Fußnagel mit einer Nagelbürste zu reinigen.

Den verhornten Stellen am Fuß kann man gut mit einem Bimsstein zu Leibe rücken und die Haut anschließend mit einem Peeling glätten. Mein Tipp ist, ein Olivenöl-Meersalz-Peeling zu verwenden.

Rezept: Wie stelle ich ein Olivenöl-Meersalz-Peeling her?

Geben Sie je 2 Esslöffel Olivenöl und Meersalz in eine Schale und verrühren die beiden Substanzen miteinander.

Das Olivenöl-Meersalz-Peeling wird anschließend mit beiden Händen in die Füße eingerieben. Die rauen Hornstellen an den Füßen sollten Sie besonders gut einmassieren. Lassen Sie das Ganze etwa 10 Minuten einwirken, bevor Sie den Öl-Salz-Mix mit warmem Wasser abspülen.

3. Fußnagelpflege für schöne Zehen

Nachdem Sie Ihre Füße bereits gut vorbereitet haben, sollten Sie jetzt anfangen, die Fußnägel zu schneiden. Mein Tipp ist darauf zu achten, die Fußnägel gerade zu schneiden, damit sie nicht ins Nagelbett einwachsen können.

4. Noch eine Frucht-Creme-Pflegemaske für die Füße?

Mit diesem kleinen Vorspiel haben Sie Ihre Haut bestens auf eine Blitzkur mit einer Pflegemaske vorbereitet. Mein Tipp ist, die Frucht-Creme-Pflegemaske zu verwenden.

Rezept: Als Zutaten brauchen Sie 1 Esslöffel Ananassaft, 1 EL Orangensaft, 1 EL Nährcreme und 1/4 einer reifen Banane. Diese Zutaten werden einfach in einer Schüssel zusammengerührt, bis eine streichfähige Masse entsteht.

Die Maske wird nun auf die Füße aufgetragen. Wickeln Sie etwas Alufolie drum herum und legen Ihre Füße hoch. Die Frucht-Creme-Maske sollte etwa 30 Minuten einwirken. Entspannen Sie sich in dieser Zeit. Dann wird die Maske mit warmem Wasser abgespült. Trocknen Sie Ihre Füße gründlich ab und cremen sie ein.

5. Pflege der Nagelhaut mit einem "Ananas-Nagelhaut-Softener"

Für das Herstellen des Nagelhaut-Softeners haben Sie wahrscheinlich die Zutaten zu Hause.

Rezept: Mischen Sie 2 EL Ananassaft mit einem Eigelb und verrühren beides gründlich in einer kleinen Schale miteinander.

Tragen Sie diesen Mix auf Ihre Nagelhaut auf und lassen Sie ihn 5 Minuten einwirken. Anschließend spülen Sie kurz die Füße ab. Schieben Sie mit einem Orangenholzstäbchen die Nagelhaut in Richtung Nagelbett zurück. Mein Tipp ist, die Nagelhaut nicht wegzuschneiden, da sie den Nagel vor Infektionen schützt.

6. Die Creme rundet die Blitzkur ab!

Im letzten Part der Blitzkur schlage ich Ihnen vor, die Füße mit einer leichten Creme - oder einem Öl - einzucremen. Dabei können Sie die Füße noch ein wenig massieren, was die Durchblutung fördert und Verspannungen löst.

Nehmen Sie sich auch für den Abschluss ein wenig Zeit. Legen Sie Ihre Füße hoch und entspannen Sie den ganzen Körper. Wenn Sie sich die Zeit nehmen können, empfehle ich diese Blitzkur ein- bis zweimal pro Woche zu machen. Damit sollten Ihre Füße für den Frühling - oder auch den kommenden Sommer - gut vorbereitet sein.

Viel Spaß beim Pflegen Ihrer Füße!

07.06.2016 © seit 04.2007 Andrea Munich  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.2 Gesamtbewertung

  4.3 Thema
  4.0 Information
  4.3 Verständlichkeit

Stimmen: 3

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN