Kinder und Computerspiele

Teaser: Computerspiele haben Vor- und Nachteile. Sie in unserer heutigen Gesellschaft einfach strikt zu verbieten, ist im Grunde aussichtslos und würde einfach eine Kluft zwischen Sie und Ihr Kind bringen. Versuchen Sie nachzuvollziehen, was Ihr Kind an diese ...

Computerspiele haben Vor- und Nachteile. Sie in unserer heutigen Gesellschaft einfach strikt zu verbieten, ist im Grunde aussichtslos und würde einfach eine Kluft zwischen Sie und Ihr Kind bringen.

Versuchen Sie nachzuvollziehen, was Ihr Kind an diesen Spielen so faszinierend findet, und probieren Sie es einfach selbst einmal. Manche Spiele sind durchaus eine kognitive Herausforderung, andere fördern die Hand-Auge-Koordination. Wenn Ihr Kind sieht, dass auch Sie Spaß daran haben können und Spiele nicht prinzipiell ablehnen, kann es leichter einsehen, wenn Sie darauf bestehen, dass jetzt andere Dinge wichtiger sind.
Auf diese Weise finden Sie vielleicht auch Spiele, die Sie gemeinsam spielen können, wodurch Kommunikation und sportlicher Kampfgeist gefördert werden.

Wie überall in der Erziehung gilt allerdings auch hier: Legen Sie Regeln fest, bestimmen Sie Spielzeiten und vermeiden Sie Computerspiele vor dem Schlafengehen. Die Kinder haben dann oft Einschlafprobleme und entsprechend Konzentrationsprobleme in der Schule.

21.07.2005 © seit 02.2002 Kate Book
Kommentar schreiben