Problematische persönliche Daten in Suchmaschinen löschen

Hat man einmal von sich selbst problematische Daten, wie peinliche Bilder, intime Texte etc. im Internet gefunden, besteht der erste Schritt darin, sie von den jeweiligen Webseiten zu entfernen.

Wie man das bei fremden Webseiten macht, habe ich im Artikel "Datenschutz: Persönliche Daten auf fremden Webseiten löschen" beschrieben. Damit ist aber das Problem noch nicht aus der Welt, denn diese Daten werden unter Umständen noch von Suchmaschinen (z.B. im Cache) angezeigt.

Wie Sie persönliche Daten auch aus den Suchmaschinen entfernen können, zeige ich Ihnen anhand eines Beispiels bei Google. Außerdem habe ich die Kontaktadressen für Löschanträge auch von den Suchmaschinen MSN, Yahoo und Archive.org am Ende dieses Tipps angefügt. Doch kommen wir zuerst zu der Frage, ...

Wie kann ich persönliche Daten in Google löschen lassen?

1. Um an den Löschantrag zu kommen, benötigen Sie ein kostenloses Google-Konto. Falls Sie kein Google-Konto haben, müssen Sie auf die Google-Startseite und dort (rechts oben in der Ecke) auf den Link "Anmelden" klicken. Sobald Sie ein Konto besitzen, können Sie mit Punkt 2 fortfahren.

2. Rufen Sie zuerst die Seite "Google - Tool zum Entfernen von Webseiten" auf. Dort müssen Sie angeben, was gelöscht werden soll. Sind es Daten oder ein Bild, klicken Sie auf "Nächste".

3. In der nächsten Ansicht müssen Sie Ihre Angaben weiter spezifizieren. Falls der Webmaster das Bild bereits entfernt hat, können Sie die erste Option anklicken.

4. In der letzten Abfrage sollen Sie angeben, wie Sie den problematischen Inhalt gefunden haben und die URL angeben, auf der er sich genau befindet. Danach müssen Sie nur noch auf "Antrag einreichen" klicken und abwarten.

Es kann einige Zeit dauern, bis Google Ihren Antrag fertig bearbeitet hat. Stimmt Google Ihrem Löschantrag jedoch zu, wird er endgültig aus den Google-Datenbanken entfernt. Wenn Sie jetzt noch wissen wollen, wo man seine persönlichen Daten bei MSN, Yahoo oder Archive.org löschen lassen kann, klicken Sie auf die entsprechenden Links:

Damit sollten Sie gerüstet sein, Ihre persönlichen Daten bei Suchmaschinen löschen lassen zu können! Wenn Sie wissen wollen, wie man problematische persönliche Daten von sich im Internet findet, lesen Sie den Artikel " Vorsicht: Personen Recherche im Internet leicht gemacht"

Viel Erfolg beim Löschen Ihrer persönlichen Daten!

23.05.2016 © seit 09.2007 Heiko Diadesopulus  
Kommentar schreiben