Outlook 2010: Serien- oder Rundbriefe an eine Empfängergruppe einrichten

Manchmal wollen wir eine bestimmte E-Mail-Nachricht nicht nur einzelnen Empfängern, sondern gleich einer ganzen Anzahl von Personen zukommen lassen. Beispiele hierfür könnten bestimmte Freunde, die Mitglieder eines Vereins oder ausgewählte Kollegen / Vorgesetzte in der Arbeit sein.

Damit man die E-Mail-Nachricht nicht aufwendig kopieren und per Hand an jeden Einzelnen senden muss, lassen sich für solche Zwecke sogenannte Empfängergruppen definieren und speichern.

Wie bei einer normalen E-Nachricht brauchen Sie dann nur noch im Feld "An:" die Empfängergruppe auswählen und schon wird Ihre Nachricht an alle dort eingetragenen Leute verschickt. So kann man ganz einfach Rundschreiben, Serien- oder Rundbriefe an bestimmte Gruppen seiner Wahl per E-Mail versenden. In diesem Tipp zeige ich Ihnen, wie man das mit dem E-Mail-Programm "Outlook 2010" machen kann.

Wie richte ich Empfängergruppen für Serien- bzw. Rundbriefe in Outlook 2010 ein?

1. Starten Sie das E-Mail-Programm Outlook 2010 und klicken Sie in der linken Spalte auf "Kontakte".

2. Wählen Sie unter den Optionen "Neue Kontaktgruppe" per Linksklick aus und geben Sie der Empfängergruppe im Eingabefeld "Name" einen Namen (z. B. Sportfreunde Essen 2011).

3. Klicken Sie anschließend auf "Mitglieder hinzufügen" und dann auf "Aus Outlook Kontakten".

4. Im nächsten Fenster können Sie alle bisher gespeicherten Kontakte sehen. Machen Sie dann auf jeden Kontakt, den Sie hinzufügen wollen, einen Doppelklick. Die hinzugefügten Kontakte Ihrer neu angelegten Empfängergruppe erscheinen dann namentlich neben "Mitglieder ->". Fügen Sie auf diese Weise alle Kontakte hinzu, die Sie in der neu angelegten Empfängergruppenliste haben wollen.

5. Wenn Sie die Liste vollständig haben, klicken Sie auf "OK" und dann auf "Speichern & Schließen".

Die neue Empfängergruppe ist nun angelegt und abgespeichert. Nun können Sie künftig neue Nachrichten, die beispielsweise als Rundschreiben oder Serienbriefe gedacht sind, an diese Gruppe senden.

Um eine Nachricht an diese Verteilerliste zu senden, klicken Sie künftig bei einer E-Mail auf den Button "An..." und wählen dann die eingerichtete Empfängerliste (hier im Beispiel "Sportfreunde Essen 2011") aus und klicken anschließend noch auf "OK".

Wenn die einzelnen Empfänger der Liste nicht wissen sollen, wer die E-Mail-Nachricht sonst noch bekommen hat, können Sie die restlichen Empfänger auch verstecken. Das Prinzip ist dasselbe: E-Mail schreiben -> auf "An ..." klicken -> Empfängerliste auswählen -> und auf "Bcc ->" und "OK" klicken. Dann sieht jeder Empfänger der E-Mail als Adressat nur sich selbst.

Viel Erfolg beim Einrichten von Empfängergruppen für Serien- bzw. Rundschreiben!

07.06.2016 © seit 02.2011 Heiko Diadesopulus  
Kommentar schreiben