Sparen: Preisgünstige Service-Telefon-Nummern finden

Teaser: Viele Telefonkunden nutzen heute sogenannte Flatrates für das Internet, das Telefon oder das Handy, um Kosten zu sparen. So will man sorgenfrei innerhalb Deutschlands telefonieren, ohne immer wegen der Gebühren auf die Uhr sehen zu müssen. ...

Viele Telefonkunden nutzen heute sogenannte Flatrates für das Internet, das Telefon oder das Handy, um Kosten zu sparen. So will man sorgenfrei innerhalb Deutschlands telefonieren, ohne immer wegen der Gebühren auf die Uhr sehen zu müssen. Das funktioniert auch ganz gut, gäbe es da nicht die Service-Nummern von verschiedenen Dienstleistern. Denn für diese Service-Hotlines fallen - trotz Flatrate - extra Gebühren an.

In diesem Tipp will ich Ihnen zeigen, welche Gebühren für welche Service-Nummern anfallen und wie Sie eine Alternative zur teueren Service-Nummer finden können. Dieser Tipp entspricht dem Informationsstand vom 26.01.2010. Beginnen wir damit, welche zusätzlichen Gebühren für die gängigen Service-Nummern zu zahlen sind ...

Für 0137 Service Nummern fallen folgende Kosten an:

  • 0137-8 und 0137-9 kosten 0,50 Cent pro Anruf (derzeit 0,49 Cent)
  • 0137-7 kostet 1,00 Euro pro Anruf (derzeit 0,98 Cent)
  • 0137-6 kostet 0,25 Cent pro Anruf (derzeit 0,24 Cent)
  • 0137-2, -3 und -4 kosten einheitlich 0,14 Cent pro Anruf (derzeit 0,12 Cent zusätzlich, weitere 0,06 Cent alle 30 Sekunden)
  • 0137-1 und 0137-5 kosten 14 Cent pro Anruf (derzeit 0,12 Cent)

Für 0180 Service-Nummern fallen folgende Kosten an ...

  • 01805-5 kostet 14 Cent/Min. ab 2 Cent/Min.
  • 0180-3 kostet 9 Cent/Min. bis 1,5 Cent/Min
  • 0180-4 kostet 20 Cent/je Anruf
  • 0180-2 kostet 6 Cent/je Anruf
  • 0180-1 kostet 3,9 Cent/Min. – zum Ortstarif

Noch teurer wird es mit 0900 Nummern, die max. 1,99 Euro/Min. kosten. Die Gesamtsumme des Anrufes darf aber einen Wert von 30 Euro nicht überschreiten. Wie Sie sehen, kann man mit solchen Service-Nummern doch eine ganze Stange Geld loswerden. Doch welche Alternative gibt es?

Nutzen Sie das 0180-Telefonbuch von TK-Anbieter.de, um günstige Ersatznummern zu finden!

Man erreicht viele dieser Service-Anbieter nicht nur über die kostenpflichtigen Service-Nummern. Einige können über alternative Telefonnummern viel günstiger angerufen werden.

Das 0180-Telefonbuch finden Sie hier: 0180-Telefonbuch

Hier können Sie über die alternative Telefonnummernsuche (rechts) entweder den Firmennamen oder die Nummer eingeben und bekommen dann per Mausklick eine günstigere Ersatznummer angeboten. Zusätzlich wird ein alphabetisch geordnetes Firmenverzeichnis angeboten, über die man die günstige Ersatznummer der gewünschten Firma ebenfalls ausfindig machen kann.

Falls Sie also künftig mal wieder eine Service-Hotline in Anspruch nehmen müssen, sehen Sie hier zuerst nach, ob es eine günstige Ersatznummer gibt. Wenn ja, dann lassen sich so bei einem längeren Gespräch vielleicht erhebliche Kosten sparen.

Viel Erfolg beim Telefonieren mit einer günstigen Hotline-Nummer!

14.10.2013 © seit 01.2010 Andreas Trepzik  
Kommentar schreiben