Fritz Box: Teure Telefonnummern mit dem Router sperren

Teaser: Leider gibt es immer wieder Abzocker-Firmen, die über eine teure Telefonnummer versuchen, Kunden abzuziehen. So werden beispielsweise gerne sogenannte "Premium-Rufnummern" (0900 Nummern) oder Nummern für "Gewinnspiel/ Televoting&q ...

Leider gibt es immer wieder Abzocker-Firmen, die über eine teure Telefonnummer versuchen, Kunden abzuziehen. So werden beispielsweise gerne sogenannte "Premium-Rufnummern" (0900 Nummern) oder Nummern für "Gewinnspiel/ Televoting" (0137 Nummern) verwendet. Gerade Jugendliche oder Kinder werden oft von dubiosen Anbietern angeregt, solche Telefonnummern - oder auch ausländische Telefonnummern - zu benutzen. In diesem Tipp will ich verschiedene Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie sich selbst - und auch Ihre Kinder - vor unseriösen Anbietern schützen können.

Router Telefonnummern sperren Teure Telefonnummern über die Telekom sperren lassen

Eine Option ist solchen kostenpflichtigen Telefonnummern, durch eine Sperre bei der Telekom, den Garaus zu machen. Die Einrichtung einer derartigen Sperre kostet momentan (Stand Sep. 2009) etwa EUR 10,60, wobei diese Kosten nur einmalig anfallen. Dazu rufen Sie die kostenlose Nummer 0800 3301000 an und geben dem Sprachcomputer das Stichwort "Kundenberater". Bitten Sie diesen um eine "kostenlose Anschlußsperre" und lassen Sie dann bis zu fünf Telefonnummern (oder Vorwahlnummern) sperren. Er wird Sie nach Ihrer Kundennummer fragen, die Sie auf jeder Telefonrechnung (rechts oben) finden können.

Sinnvoll für eine solche Sperre könnten folgende Nummern sein:

  • "Premium-Rufnummern" (0900 Nummer)
  • "Gewinnspiel/ Televoting" (0137 Nummer)
  • (00 Vorwahl) für Auslandsgespräche

Eine solche Sperre wird dann aber künftig immer für den gesamten Telefonanschluß gelten und läßt sich anschließend nur mit einem schriftlichen Antrag wieder aufheben. Wenn Sie eine Fritz Box zuhause haben, gibt es jedoch noch eine einfachere und elegantere Lösung.

Teure Telefonnummern über die Fritz Box sperren

Die folgende genannte Methode funktioniert nur, wenn Sie Ihr Telefon direkt an der Fritz Box angeschlossen haben. Weiterhin läßt sie sich auch bei baugleichen Router-Modellen, wie dem Surf&Phone bzw. dem Homeserver von 1&1 / GMX und der Homebox von Kabel Deutschland anwenden.

Wie kann ich die teuren Telefonnummern über die Fritz Box sperren?

1. Starten Sie Ihren Browser (Firefox oder Internet Explorer) und geben Sie in die Adreßzeile "http://fritz.box/" (ohne Anführungszeichen) ein. Drücken Sie dann die Enter-Taste.

2. Tippen Sie das Kennwort ein, um ins Router-Menü zu gelangen.

3. Klicken Sie dort auf "Einstellungen" (evtl. noch auf "Erweiterte Einstellungen") -> "Telefonie" -> "Anrufe sperren" -> "Neue Rufsperre".

4. Im Feld unter "Rufnummern" tippen Sie die zu sperrenden Nummern (z.B. 0137) ein und klicken dann auf "OK". Mit dieser Methode können Sie alle Rufnummern sperren lassen, die Sie wollen.

Der Vorteil dieser Sperr-Methode ist, daß Sie selbst jederzeit die Nummern wieder kostenlos und zeitnah freischalten können. Vielleicht brauchen Sie ja einmal temporär eine Service-Hotline, die nur über eine 0900 Vorwahl zu erreichen ist.

Viel Erfolg beim Sperren von teuren Telefonnummern!

26.03.2013 © seit 09.2009 Aris Rommel  
Kommentar schreiben