Abenteuerurlaub: Wie man mit Reisen sein Bewusstsein erweitert ...

Abenteuerurlaub ReisenEs gibt heutzutage viele Angebote von Reisen, die darauf abzielen, sich selbst zu verändern oder sich selbst zu finden. Sehr oft handelt es sich dabei um sogenannte "Innere Reisen", z.B. Fantasiereisen oder Reisen zur Selbsterfahrung.

Doch auch Reisen in andere Länder und zu anderen Kulturen können wie eine Initialzündung wirken, sich selbst und sein Leben zu verändern.

In welchem Maße das geschieht, ist individuell sehr verschieden und hängt nicht nur von den Erfahrungen ab, die beim Reisen gemacht werden, sondern auch wie diese Erfahrungen zu Hause im gewohnten Umfeld nachhaltig umgesetzt werden können.

Welche bewusstseinserweiternden Möglichkeiten kann eine richtig gewählte Reise bieten?

Der Begriff "Reise" leitet sich aus dem althochdeutschen "risan" ab, was aufstehen, sich erheben bedeutet. Das passt im übertragenen Sinne sehr gut zum Bedürfnis vieler Menschen, aus ihrer gewohnten Routine herauszukommen und andere, neue Erfahrungen zu machen.

Die bewusstseinserweiternden Möglichkeiten, die eine Reise bieten kann, sind vielfältig:

1. Einsicht, etwas besser machen zu können

Die Ortsveränderung und der damit verbundene Abstand zum Alltag helfen, neue Ideen und Perspektiven zu altbekannten Problemen zu bekommen. Auch berichten Menschen davon, dass sie erst bei ihren Reisen und Kontakten zu anderen Menschen bemerkten, was in ihrem eigenen Leben schief lief, was sie störte und was sie lange zu verdrängen versuchten.

2. Weltsicht / Menschenbild verändern

Abenteuerurlaub Dubai ReisenDas gewohnte Denken wird durch Erfahrungen mit fremden Kulturen gestört bzw. erweitert, wenn das Bedürfnis und die Neugier vorhanden sind, sie verstehen zu wollen. Menschen anderer Kulturen denken völlig anders als wir. Eigene Vorurteile können abgebaut werden, die Weltsicht und Menschenbilder werden komplexer und damit der Realität auch angemessener.

Es können Einblicke in ökologische und politische Zusammenhänge anderer Länder gewonnen werden, die man ansonsten nur aus den Medien, also aus zweiter Hand kennt. Das Gewicht der eigenen Probleme erscheint plötzlich kleiner - die Dimension der eigenen Probleme wird zurechtgerückt. Vielleicht lernt man seine eigene Situation nicht nur besser einzuschätzen, sondern auch zu schätzen.

3. Intensiver empfinden und fühlen

Jede Veränderung im Leben sensibilisieren Gefühle und Empfindungen. Das gilt auch für Reisen und beginnt schon vor einer Reise. Am Anfang sind wir voller Vorfreude, aber auch unsicher und aufgeregt. Wir wissen nicht genau, was uns erwartet und ob wir mit den unbekannten Herausforderungen gut umgehen können - kurz: Wir fühlen uns lebendiger.

4. Selbstwertgefühl / Selbstbewusstsein stärken

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass während der Reise etwas Unvorhergesehenes passiert. Das können körperliche Herausforderungen sein, wenn z.B. das gemietete Auto plötzlich liegen bleibt und eine lange Wanderung in der Hitze oder Kälte nötig wird. Auch andere Unbequemlichkeiten, z.B. lange Wartezeiten oder gar Übernachtungen in Flughäfen führen dazu, dass wir noch Jahre danach davon erzählen und stolz darauf sind, diese Herausforderungen gemeistert zu haben.

Extremsituationen - so dramatisch sie auch sein mögen - bergen immer die Chance, über sich selbst hinauszuwachsen, eigene Fähigkeiten kennenzulernen und reifen zu können. Aber auch kleinere Unregelmäßigkeiten können ungeahnte Möglichkeiten eröffnen. Eine Frau berichtete über das Angebot einer einheimischen Familie dort übernachten zu können, als sie ihren letzten Bus zur eigenen Unterkunft verpasste. Daraus entwickelte sich eine langjährige und intensive Freundschaft.

5. Rollen wechseln / verändern

Je nach Reise, ob z. B. Abenteuer-, Schiffs- oder Campingreise, besteht die Möglichkeit in andere Rollen zu schlüpfen, von denen man vielleicht schon länger geträumt hat. Um nur einige Beispiele zu nennen:

  • Abenteurer lieben das Klettern im Gebirge oder Wanderungen im Tropenwald. 
  • Zigeuner oder Nomaden wollen die Verbundenheit zur Natur erleben, durch viele Gegenden kommen und spontan in Gegenden bleiben, wo es ihnen gefällt. Daher wählen sie eine Campingreise.
  • Eine Dame oder Herr von Adel sucht gehobene Unterhaltung auf einer luxuriösen Kreuzschifffahrt.

6. Freundschaften intensivieren / Beziehungen auf die Probe stellen

Freunde Reisen AbenteuerDas gilt nicht nur für Hochzeitsreisen, sondern für jede Reise, die man mit Freunden, Familie oder dem Beziehungspartner unternimmt.

Eine Reise mit engen Vertrauten ist meist auch eine Prüfung der zwischenmenschlichen Beziehungen. Schnell stößt man auf den Kern der Beziehung und findet in kürzester Zeit heraus, ob man sich auf den anderen verlassen kann, ob Unregelmäßigkeiten gemeinsam überstanden werden, oder ob schon kleine Schwierigkeiten zu Beziehungsproblemen führen.

Daher eignet sich eine Reise nicht nur sehr gut, um sich selbst, sondern auch einen anderen Menschen besser kennenzulernen und festzustellen, ob es Gemeinsamkeiten oder doch zu viele Differenzen gibt.

7. Dysfunktionale Gewohnheiten verändern

Viele Menschen wissen, dass sie sich schlecht ernähren, zuviel rauchen, dass ihnen eine Entgiftung (Alkohol, Tabletten, etc.) oder mehr Bewegung gut tun würden. Doch im gewohnten Umfeld ist es schwer, wenn nicht gar unmöglich, eine Verhaltensänderung mit dem benötigten Wissen zu erreichen.

Denn jede Veränderung wird vom näheren Umfeld mit Misstrauen beäugt - kurz: Verhaltensänderungen werden häufig als Bedrohungen empfunden und nicht unterstützt. Daher ist es leichter ein solches Vorhaben mit einer Reise zu verknüpfen, je nach Motiv der Veränderung eine Fastenklinik, Kurierort zu besuchen oder eine Reise zu wählen, wo sportliche Aktivitäten dazugehören.

Es gibt noch sehr viel mehr positive, bewusstseinserweiternde Wirkungen, die beim Reisen erlebt werden können. Obige Aufzählung konzentriert sich auf die Möglichkeiten, den eigenen Horizont und das eigene Bewusstsein zu erweitern. Doch auch das Bedürfnis nach Erholung sollte nicht zu kurz kommen, allerdings in diesem Kontext nur als ein "Element" von Reisen und nicht als alleiniger Schwerpunkt.

Wenn Sie wissen wollen, was bei der Planung und Durchführung einer Reise zu beachten ist, um sich selbst wieder näher zu kommen, lesen Sie folgenden Artikel: "Erlebnisurlaub: Wie man eine Reise zur persönlichen Entwicklung nutzt".

Ich wünsche Ihnen eine erholsame Reise mit vielen neuen Anregungen und Erkenntnissen über sich selbst!

01.10.2013 © seit 01.2011 Cassandra B.  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.0 Gesamtbewertung

  4.0 Thema
  4.0 Information
  4.0 Verständlichkeit

Stimmen: 2

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN