Omas Hausmittel – Hustentee aus Thymian und Quendel selber machen

Im Winter besteht auch die Gefahr sich eine Grippe mit einem ordentlichen Husten zuzulegen. In diesem Tipp will ich ein einfaches Rezept für einen sehr wirksamen Hustentee aus Thymian und Quendelkraut vorstellen, den jeder ganz leicht selbst machen kann. Ich bin auf dieses Rezept gestoßen, als ich mir selbst vor kurzem eine Grippe – und damit auch einen ordentlichen Husten – einfing. Der Husten war so hartnäckig, daß er sich weder durch entsprechende Hustenbonbons noch mit – extra aus der Apotheke besorgten – Hustentee mildern ließ.

Ich traf eine alte Freundin, die mir von Ihren Erfahrungen mit „Omas Hausmitteln“ berichtete und mir anschließend den Thymian-Quendelkraut-Hustentee empfahl. Interessant fand ich noch die Bemerkung, daß sie mit diesem Rezept sogar ihren eigenen „Raucherhusten“ auskuriert hatte, der ihr bis dahin schwer zu schaffen machte.

Ich wußte zwar, daß Thymian als ein altes Hausmittel gegen Husten gilt, mit dem man – als Kräutertee – sogar Keuchhusten behandelt, aber ich war anfangs dennoch etwas skeptisch. Diese Skepsis hielt sich aber nur solange, bis ich endlich – aufgrund meines Frustes – zur Apotheke ging und mir die Hustenteemischung anfertigen ließ.

Rezept für den Thymian Quendelkraut Hustentee:

100 Gramm Thymian
100 Gramm Quendelkraut

Der Hustentee aus Thymian und Quendelkraut schmeckt sehr aromatisch – leicht bitter – was nicht unbedingt meinen Geschmack trifft. Dafür hilft er schon nach der ersten Tasse. Die oben angegebene Menge ist vom Volumen her etwa soviel, wie ein Päckchen Kaffee. Wer also nicht allzuviel Hustentee benötigt, kann sich durchaus mit der halben Menge zufrieden geben.

Zubereitet wird der Thymian-Quendelkraut-Hustentee, indem man etwa einen gehäuften Teelöffel auf eine große – mit heißem Wasser gefüllte – Tasse gibt und ihn dann ca. 5 bis 10 Minuten ziehen läßt. Wem der Hustentee noch etwas zu bitter schmeckt, kann ihn mit einem Schuß Kondensmilch verfeinern und/oder einem Löffel Honig nachsüßen.

Mir hat dieser Hustentee jedenfalls sehr geholfen und ich bin mittlerweile ein echter Fan dieses Tees. Probieren Sie es aus, wenn Sie selbst einmal Husten haben. Es würde mich freuen, wenn er Ihnen genauso hilft, wie mir!

Gesundheit!

Andrea Munich

Scroll to Top