Blaues Auge behandeln: Hausmittel gegen Veilchen

Ein kleiner Unfall ist schnell passiert, ein Äderchen platzt, und das Ergebnis ist ein blaues Auge. Da ein Veilchen am Auge unschön aussieht, stellt sich die Frage, wie man es mit Hausmitteln behandeln kann. Hier zeigen wir, welche Hausmittel gegen ein blaues Auge helfen und wie man es geschickt überschminken kann.

Wie entsteht ein blaues Auge?

Blaues Auge behandeln HausmittelMeist ist ein Stoß oder Schlag auf dem Bereich rund ums Auge die Ursache dafür, dass ein Äderchen platzt und ein Blut unter dem Hautgewebe einströmt. Dabei schwillt die Haut rund um die Blutung an und verfärbt sich anfangs in ein rötliches Blau.

Geht die Schwellung in den folgenden Tagen zurück, ändert sich die Farbe in lila-blau - das Blut beginnt zu gerinnen. Gegen Ende wird der Bluterguss erst braun, dann grün und geht schließlich ins Gelb über. Die Farbintensität geht immer weiter zurück und verliert sich im Heilungsprozess schließlich ganz.

Die Farben entstehen durch verschiedene Farbstoffe im Blut (Hämoglobin), die - je nach Heilungsstadium - unterschiedliche Nuancen ausbilden.

Blaues Auge: Wann sollte man zum Arzt gehen?

In den meisten Fällen ist ein Veilchen am Auge völlig harmlos und heilt von selbst innerhalb von 1 bis 3 Wochen (je nach Größe und Intensität) vollständig ab. Treten neben der Schwellung und Färbung jedoch auch noch Beeinträchtigungen bei der Sehkraft auf, sollte man einen Arzt aufsuchen.

Weitere Symptome, die von einem Arzt untersucht werden sollten, sind:

  • plötzliche Empfindlichkeit gegen Licht,
  • man sieht doppelt,
  • Sicht ist wie durch einen Schleier getrübt,
  • Augenflimmern.

Kommt es zudem zur Bewusstlosigkeit, Wahrnehmungsstörungen, blutigen Ausflüssen aus der Nase, Mund und Ohren sollte man ein Krankenhaus aufsuchen.

Blaues Auge mit Hausmitteln behandeln

Wenn es sich um die harmlose Variante eines "blauen Auges" handelt, können kleine Hausmittel helfen, die Schwellung zum Abklingen zu bringen und eine weitere Einblutung (und damit weitere Verfärbung) zu verhindern.

Zu Omas Zeiten galt eine medizinische Behandlung mit Blutegeln als Wundermittel. Man setzte einen Blutegel auf die betroffene Stelle, der dann den Bluterguss absaugte.

Unter Boxern und Kampfsportlern ist ein kaltes Filetsteak der Geheimtipp. Das gekühlte Fleischsteak wird auf das Auge gelegt, bis die Schwellung zum Stillstand kommt und abklingt.

Blaues Auge mit Eis behandelnWichtig ist aber in jedem Fall, dass die Stelle gekühlt wird, was man alternativ auch mit einem Eisbeutel oder kalten Umschlag bewerkstelligen kann. Der Sinn der Aktion ist, dass die Blutgefäße sich verengen und dadurch die Einblutung stoppt.

Die Kühlung der betroffenen Stelle ist - je nach Internistät - innerhalb der ersten 48 Stunden sinnvoll. In einem Abstand von ca. 2 Stunden empfiehlt es sich, die Schwellung mit einer kalten Auflage zu behandeln.

Manche Experten raten in dieser Zeit keine blutverdünnenden Mittel - wie z. B. Aspirin - einzunehmen. Denn das erschwert, die Blutung zu stillen und kann die Hautverfärbung intensivieren. Ebenso sollte man das Putzen und Schnäuzen der Nase vermeiden oder nur sehr sanft ausführen.

Blaues Auge überschminken

Da man beim Heilungsprozess das beeindruckende Farbenspiel leider nicht verhindern kann und viele Menschen diese Färbung als sehr störend empfinden, kann man mit einigen Tricks ein blaues Auge gut überschminken.

Wie kann ich ein blaues Auge mit Schminke abdecken?

Blaues Auge überschminken abdecken1. Verwenden Sie als erste Schicht einen Concealer, der etwas heller als Ihr natürlicher Hautton ist. Gegen rötliche Flecken, eignet sich ein grünlicher Concealer, gegen bräunliche Flecken ein weißer und gegen gelbliche Flecken ein leicht lila getönter Concealer.

2. Danach tragen Sie eine Grundierung auf, die das Durchscheinen des Blutergusses weiter zudeckt. Die Farbe der Grundierung sollte ebenfalls zur natürlichen Hautfarbe passen.

3. Damit das Ganze nicht glänzt und noch weiter abgetönt wird, tragen Sie zum Schluss etwas farbiges Hautpuder auf.

Damit sollten die Verfärbungen unsichtbar geworden, zumindest nur noch schwach erkennbar sein.

Eine alternative Methode zum Abdecken / Überschminken von blauen Flecken können Sie sich in der folgenden Video-Anleitung auf Youtube ansehen.

Damit bin ich mit meinen Tipps zur Behandlung eines blauen Auges am Ende und wünsche Ihnen eine gute Genesung!

02.05.2017 © seit 04.2017 Andrea Munich  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.0 Gesamtbewertung

  4.0 Thema
  4.0 Information
  4.0 Verständlichkeit

Stimmen: 1

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN