Handyhülle aus Leder selber machen / gestalten

Als ich mir mein neues Handy (oder besser Smartphone) kaufte, wollte ich es natürlich beim Transport vor Schäden schützen. Da die Handyhüllen, die es zu kaufen gab, unverschämt teuer waren und mir zudem nicht gefielen, kam ich auf die Idee eine Handyhülle selber zu machen und zu gestalten.

Anleitung Handyhülle aus Leder selber machen gestaltenZuhause hatte ich noch eine Sammlung von schönen Lederresten - es war also alles da, um eine Handyhülle aus edlem Leder selber zu machen. In dieser Anleitung will ich Ihnen zeigen, wie das geht.

Wie meine selbst gemachte Handyhülle aus Hirschleder aussieht, sehen Sie in der rechten Abbildung. Vielleicht regt es Sie ja an, kreativ zu werden?

Handyhülle selber machen: Was brauche ich?

Damit Sie mit Ihrer Handyhülle gleich loslegen können, hier kurz eine Liste von Materialien und Werkzeug, die Sie dafür brauchen:

  • schöner, ausreichend großer Lederrest
  • Klettverschluss
  • Schere
  • Kugelschreiber
  • Lineal
  • Löffel
  • Nähmaschine

Handyhülle aus Leder selber machen / gestalten

Zuerst wählen Sie sich einen schönen Lederrest aus, der ausreichend groß ist, um das Handy oder Smartphone damit komplett (mit Überstand) einzuwickeln.

Legen Sie das Handy oder Smartphone auf das Leder und zeichnen sie auf der Lederrückseite mit Kugelschreiber die Form der Handyhülle vor. Rückseite deshalb, da man später die Striche (Vorderseite) nicht mehr sieht. Zeichnen Sie die Linien mit Lineal, damit sie schön gerade sind.

Lassen Sie zu den Seiten und unten ca. 1 bis 1,5 cm Luft - je nachdem wie eng Sie die Handyhülle später haben wollen. Oben lässt man ca. 5 cm Luft, da dieses Stück die Klappe zum Schließen der Hülle wird (siehe folgende Abbildungen).

Handyhülle selber machen gestalten Schritt 1
Handyhülle vorzeichnen
Handyhülle selber machen Schritt 2
Handyhülle ausschneiden

Da wir oben nur die Hälfte des Leders für die Klappe brauchen, zeichnen Sie das überflüssige Stück auf der Lederrückseite an und schneiden es mit der Schere ab.

Handyhülle selber machen ausschneiden

Klettverschluß für Handyhülle selber machenAls Verschluss für die Klappe habe ich mich für ein Klettband entschieden, da man dies einfach (und ohne Druck ausüben zu müssen) öffnen und schließen kann. Eine Alternative könnte ein schöner Knopf sein.

Da die Handyhülle schon fast die endgültige Form hat, habe ich mit einem selbstklebenden Klettband die gewünschte Position beim Einwickeln festgelegt.

Damit das Klettband später auch stabil hält, habe ich anschließend die aufgeklebten Stücke zusätzlich mit der Nähmaschine festgenäht.

Ich empfehle Ihnen diesen Schritt zuerst zu machen, da Sie so das Leder und die Klettbänder am einfachsten mit der Nähmaschine handhaben können.

Hülle fürs Handy selber machen gestalten nähenAls nächsten Schritt nähen Sie das Leder von innen (also mit der Lederrückseite) unten und seitlich mit der Nähmaschine ab und erhält so die fertige "Handytasche". Innenseite deshalb, da man dann beim Umstülpen des Leders die Naht nicht mehr sieht.

In der Abbildung rechts sehen Sie, wie das Innenleder der Handyhülle nach dem Abnähen aussieht. Prinzipiell könnte man das Leder auch außen nähen - ist wahrscheinlich einfacher bzw. auch eine Geschmacksfrage.

Haben Sie die Hülle an der Innenseite fertig vernäht, müssen Sie sie nur noch umstülpen. Da Leder auch etwas zäh beim Ausbeulen sein kann, hilft ein stumpfer Löffelstiel recht gut.

Wer will, kann am Ende auch noch die Lasche zum Schließen auf eine bestimmte Form schneiden - fertig ist die Handyhülle (siehe oben).

Ideen: Handyhülle selbst weiter gestalten

Sie haben nun eine recht einfache Handyhülle, die man natürlich noch weiter kreativ gestalten kann. Man könnte mit einem Lötkolben beispielsweise seinen Namen auf der Hülle einbrennen. Zeichnen Sie hierfür die Buchstaben mit einem weichen Bleistift sauber vor, damit am Ende die Proportionen und die Position der Schrift passen.

Sie können auch farbige Bänder, Perlen etc. einarbeiten - das ist ganz Ihrer Fantasie überlassen. Mir gefallen eher schlichte Designs und das Endergebnis lässt sich schon jetzt sehen.

Viel Spaß beim Selbermachen / Gestalten Ihrer eigenen Handyhülle!

10.06.2016 © seit 08.2015 Andrea Munich  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.0 Gesamtbewertung

  4.0 Thema
  4.0 Information
  4.0 Verständlichkeit

Stimmen: 1

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN