Blitzanlagen Karte: Übersichtskarte von Blitzern in Deutschland

Teaser: Haben Sie sich auch schon darüber geärgert, wenn Sie mitten auf der Landstraße von einem Blitzer erwischt wurden? Selbst wer normalerweise sehr defensiv fährt, wird immer genau dann erwischt, wenn er einmal nicht aufpaßt. Pech, ...

Haben Sie sich auch schon darüber geärgert, wenn Sie mitten auf der Landstraße von einem Blitzer erwischt wurden? Selbst wer normalerweise sehr defensiv fährt, wird immer genau dann erwischt, wenn er einmal nicht aufpaßt. Pech, werden manche sagen, denn speziell an dieser Stelle hätte man keine Blitzanlage erwartet. So ist der Ärger groß, wenn man durch ein wenig Schusseligkeit von Vater Staat zur Kasse gebeten wird.

Damit Sie nicht auch immer wieder zu den Unglückspilzen gehören, die unverhofft ein teures "Blitzer-Portrait" zu zahlen haben, will ich Ihnen in diesem Tipp eine Webseite vorstellen, die Blitzeranlagen anzeigt.

Woher weiß ich, wo fest installierte Blitzer aufgestellt sind?

Wer sich ein wenig informiert, wird viel weniger Gefahr laufen, unvorbereitet von einer fest installierten Bitzerfalle fotografiert zu werden. Die Frage ist nur, woher man die Informationen über die Blitzanlagen bekommt. Um diesem Problem abzuhelfen, haben sich die Betreiber von Eifrig Media mit ihrer Webseite "Speed Camera DataBase" etwas besonderes einfallen lassen. Sie haben eine Webseite gestaltet, bei der man sich die Radarfallen in Deutschland auf einer Landkarte (ala Google Maps) anzeigen lassen kann.

Sie finden die Karte von Radarfallen unter dem Link: Speed Camera DataBase.

Sobald Sie die Seite geladen haben, müssen Sie zunächst mit mehreren Klicks auf die Zoom-Funktion die Karte soweit vergrößern, bis die Icons für die Radarfallen sichtbar werden. So finden Sie nicht nur den Standort vieler Geschwindigkeitskontrollen in Deutschland, sondern auch in ganz Europa. Neben den Blitzern werden auch Ampeln angezeigt, die Rotlichtsünder erwischen sollen.

Ein interessantes Feature dieser Webseite ist, daß man die Informationen über die Blitzer auf viele gängige Navis überspielen kann. Dann muß man sich die Position der einzelnen Radarfallen nicht merken, sondern kann direkt über das Navi informiert werden. Es informiert Sie, sobald sich Radarfallen auf Ihrer gewählten Route befinden.

Aber selbst wenn Sie über diese Option nicht verfügen, können Sie sich Routen, die Sie befahren müssen, näher ansehen. So können Sie Ihre Route besser planen und sind vor unliebsamen Blitzern besser geschützt. Bedenken Sie bitte - eine wirkliche Garantie auf Vollständigkeit kann auch diese Übersicht nicht bieten.

Wer die Initiative unterstützen will, kann selbst aktiv werden und bislang noch unbekannte Blitzeranlagen an die Betreiber der Webseite melden. Hierzu ist ein Link in der linken Spalte unter dem Titel "Starenkästen" namens "Melden" vorgesehen. So kann jeder dazu beitragen, die Übersicht über festinstallierte Radarfallen in Deutschland vollständiger zu machen.

Gute Fahrt!

05.03.2013 © seit 07.2008 Stefan Matte  
Kommentar schreiben