Basteln: Malkreide selber machen

Teaser: Wenn Sie nicht nur Spaß am Malen haben, sondern gerne auch einmal selbst Ihre Farben machen wollen, habe ich für Sie ein besonderes Rezept herausgesucht, mit dem Sie Ihre eigene Malkreide selbst herstellen können. Malkreide besteht aus einer Mischung v ...

Wenn Sie nicht nur Spaß am Malen haben, sondern gerne auch einmal selbst Ihre Farben machen wollen, habe ich für Sie ein besonderes Rezept herausgesucht, mit dem Sie Ihre eigene Malkreide selbst herstellen können. Malkreide besteht aus einer Mischung von natürlichem Gips und Kreide, die mit ungiftigen Pigmenten selbst eingefärbt werden kann. So können Sie sicher gehen, daß die selbst hergestellte Farbe frei von umweltbelastenden Chemikalien ist. Außerdem können Sie durch eigene Pigmentmischungn Farbtöne erstellen, die Sie ansonsten nicht im Handel bekommen können.

Bei Kauf der Pigmente rate ich Ihnen sich vom Fachmann beraten zu lassen und nur Pigmente zu wählen, die frei von giftigen Zusatzstoffen (z.B. Metallen wie Blei) hergestellt wurden.

Gießform für die Malkreide basteln

Um einen Kreidestift selbst herzustellen, müssen wir uns zunächst eine Gießform herstellen, in der die Farbmasse gegossen werden kann. Dafür brauchen wir ein Papierröllchen, welches den Durchmesser der herzustellenden Malkreide haben soll. Ein Trick ist einen Stift mit dem entsprechenden Durchmesser mit Papier zu umwickeln und mit Tesafilm zusammenzukleben. Das untere Ende des Papierröhrchens muß mit mindestens zwei Schichten Tesafilm wasserdicht verschlossen werden. Hilfreich kann dabei auch ein Stück Alufolie sein, die das untere Ende des Röhrchens zusätzlich abdichtet und versteift.

Malkreide ansetzen

1. Wir brauchen ein 200ml Becherglas, das hitzebeständig ist.

2. Darin geben wir 60ml Kreidepulver und 60ml Gipspulver und ca. 10 Spatel des Farbpigments.

3. Das Pulver wird zunächst in trockenen Zustand zu einer homogenen Masse vermengt und anschließend geben wir solange Wasser hinzu, bis ein dünner Brei entsteht.

4. Der so entstandene Brei kann in die vorher bereitgestellte Gießform eingefüllt werden.

Nun muß sich die Masse noch etwa zwei Tage an einem warmen und trockenen Ort verfestigen, bevor wir unsere so gewonnene Malkreide nutzen können. Wenn Sie beim Kauf der Pigmente darauf geachtet haben nur ungiftige Farben zu besorgen, ist die Malkreide auch für Kinder geeignet, da sie ansonsten keinerlei giftige Substanzen enthält.

14.06.2012 © seit 01.2005 Uwe Bartlos
Kommentar schreiben