Windows XP: Fensterrahmen wird im Taskmanager nicht mehr angezeigt

Teaser: Ein "wilder Doppelklick" kann in manchen Darstellungen von Windows XP unangenehme Nebeneffekte haben. Speziell wenn Sie in Ihrem Windows XP Taskmanager aus Versehen in der Fensterleiste geklickt haben. Dann kann es Ihnen passieren, daß die Fensterleist ...

Ein "wilder Doppelklick" kann in manchen Darstellungen von Windows XP unangenehme Nebeneffekte haben. Speziell wenn Sie in Ihrem Windows XP Taskmanager aus Versehen in der Fensterleiste geklickt haben. Dann kann es Ihnen passieren, daß die Fensterleiste (um den Taskmanager) verschwindet bzw. nicht mehr angezeigt wird. Der Windows Taskmanager ist nämlich so eingestellt, daß ein Doppelklick neben die Reiter der Fensterleiste das Programm umstellt - konkret - es werden nur noch die laufenden Prozesse angezeigt.

Wie so oft bei Windows XP, ist die Wiederherstellung der Fensterleiste des Taskmanagers eine Frage des "gewußt wie". Aber keine Sorge - Sie können die Originalansicht mit einem Trick ganz leicht wiederbekommen.

Wie stelle ich die Fensterleiste im Taskmanager wieder her (Originalansicht)?

  1. Rufen Sie als erstes Ihren Taskmanager auf. Sie können dies bei Windows XP (und Windows 2000) ganz leicht mit der Tastenkombination [Strg - Umschalten - Esc] - oder bei englichen Tastaturen mit [Ctrl - Umschalten - Esc] - tun.
  2. Um die Originalansicht Ihres Taskmanagers wiederherzustellen, müssen Sie lediglich (im noch sichtbaren Fensterrahmen des Taskmanagers) einen weiteren Doppelklick ausführen.

Sobald Sie dies getan haben, sollte Ihr Taskmanager wieder mit der gewohnten Fensterleiste - inklusive Menüs und Reiter - zu sehen sein.

27.06.2012 © seit 02.2006 Aris Rommel  
Kommentar schreiben