Windows 7: Wie kann ich alte Programme / Software starten?

Wer seinen PC schon länger nutzt, hat sich eventuell schon für XP oder Vista Programme gekauft, mit denen man gerne arbeiten möchte. Doch lassen sich ältere Programme für XP oder Vista nicht immer so einfach unter Windows 7 installieren und starten. Wenn Sie diese Programme dennoch gerne nutzen wollen, erfahren Sie hier ein paar Tricks, wie Sie diese auch unter Windows 7 zum Laufen bekommen.

Angemerkt sei noch, dass nicht alle Windows 7 Versionen gleich gut mit alten Programmen zurechtkommen. Die 32-Bit-Versionen „Windows 7 Professional“ und „Windows 7 Ultimate“ kommen am besten mit alten Programmen zurecht. Denn ältere Software ist oft noch für 32-Bit-Versionen geschrieben worden bzw. „Professional“ und „Ultimate“ haben einen besonders guten Kompatibilitätsmodus.

Wenn Sie nicht wissen, welche Windows-Version bei Ihnen installiert ist, klicken Sie auf das Windows-Symbol (ehemals Start-Button in der Taskleiste) und wählen Sie dann „Systemsteuerung“ → „System und Sicherheit“ → „System“. Dort finden Sie in der Spalte „Windows Edition“ die Programmbezeichnung und unter „System“ die Bit-Version.

Wie bekomme ich alte Programme unter Windows 7 zum Laufen?

1. Klicken Sie auf die „exe-Datei“ des Programms mit einem Rechtsklick und wählen Sie dort die Option „Als Administrator ausführen“.

2. Machen Sie noch einen Rechtsklick auf die „exe-Datei“ und wählen Sie die Option „Behandeln von Kompatibilitätsproblemen“.

3. Klicken Sie nach der Problemermittlung von Windows auf „Empfohlene Einstellungen testen“. Meist schlägt Windows dann einen virtuellen Programmmodus (z. B. Windows XP) vor, den man dann mit einem Klick auf „Weiter“ akzeptieren kann. Wenn Sie nicht sicher sind, ob es funktioniert, klicken Sie auf den Button „Programm starten“ – startet dann das Programm wie gewünscht, ist alles OK.

4. Klicken Sie anschließend auf „Ja – diese Einstellungen für dieses Programm speichern“ und schließen Sie das Fenster.

Nun sollte Ihr altes Programm wieder wie gewohnt mit Windows 7 starten.

Was kann ich tun, wenn mein Programm unter Windows 7 trotzdem nicht startet?

Eine Option ist es – falls es sich um eine kostenlose Software (Freeware) handelt – das Programm im Internet als Download zu suchen, bzw. genauer, eine Version zu suchen, die unter Windows 7 läuft.

Spyware (z. B. Ad-Aware), Antiviren-Software (z. B. Antivir) oder auch Büroprogramme (wie OpenOffice) etc. bekommt man kostenlos zum Download für Windows 7 geliefert.

Falls Sie noch andere Betriebssysteme haben, finden Sie bei uns noch weitere Anleitungen zu diesem Thema:

Viel Erfolg beim Nutzen älterer Programme unter Windows 7!

Aris Rommel

Scroll to Top