Windows 7: Neuen Bibliotheks-Ordner selbst erstellen

Viele User verwalten im Explorer ihre Daten in der sogenannten "Bibliothek". Diese Ansicht wird standardmäßig beim Starten des Explorers gezeigt. Dort gibt es bereits vorgefertigte Ordner für Bilder, Dokumente, Musik und Videos. Wem das nicht reicht, der kann selbst neue Bibliotheks-Ordner erstellen.

Sie können beispielsweise Bibliotheks-Ordner für eigene Projekte oder andere Kategorien erstellen, die Sie dann ebenfalls immer beim Starten des Explorers direkt im Zugriff haben.

Eine Möglichkeit ist, alle zusammengehörigen Dateien in einen Ordner zu verschieben. Eine andere Option ist, eine Bibliothek mit allen zusammengehörigen Dateien zu erstellen. So können Sie all Ihre Dateien speichern und dennoch auf die Dateisammlung per Bibliothek mit einem Klick zugreifen. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Tipp.

Windows 7: Neuen Bibliotheks-Ordner selbst erstellen

1. Öffnen Sie den Explorer, indem Sie kurz die Windowstaste (Taste mit dem Windowssymbol auf der Tastatur) und "E" gleichzeitig drücken.

2. Standardmäßig müsste dann die Ansicht "Bibliothek" - mit den Ordnern "Bilder", "Dokumente", "Musik" und "Videos" bereits zu sehen sein. Klicken Sie oben im Menü auf "Neue Bibliothek" -> geben dem Ordner einen Namen (z. B. Projektname) -> drücken auf "Enter", um den Ordner zu speichern.

Bibliotheks Ordner erstellen anlegen Windows 7

Neuen Bibliotheks-Ordner mit Inhalt füllen

1. Machen Sie einen Doppelklick auf den neu angelegten Bibliotheks-Ordner. Windows wird dann melden, dass dieser Ordner noch leer ist.

2. Klicken Sie auf "Ordner hinzufügen" und wählen auf der Festplatte Ordner aus, die Sie dann in dem neuen Bibliotheks-Ordner zur Verfügung haben wollen.

3. Klicken Sie dann auf "Ordner aufnehmen", um diesen dem neuen Bibliotheksordner hinzuzufügen.

So können Sie sich z. B. für ein bestimmtes Projekt einen Bibliotheks-Ordner anlegen und dort alle wichtigen Unterordner ablegen, damit Sie diese künftig mit einem Mausklick zur Verfügung haben.

Nun ist die neue Bibliothek nach Ihren eigenen Bedürfnissen eingerichtet. Wenn Sie zu den ganzen Daten und Ordnern künftig Zugang haben wollen, reicht es den Explorer zu öffnen und unter den Bibliotheken, die von Ihnen eingerichteten neuen Bibliotheks-Ordner zu öffnen. Auf diese Weise sparen Sie sich mehrere Mausklicks und haben alle wichtigen Ordner und Dokumente etc. immer auf einen Blick zur Verfügung.

Auf diese Weise lassen sich alle möglichen Projekte - oder anderweitig thematisch verwandte Themen - sauber in Bibliotheken strukturieren. Viele verschiedene Dateien, die ansonsten an unterschiedlichen Orten gespeichert sind, sind sofort zugänglich.

Viel Erfolg beim Einrichten eigener Projekte!

21.06.2016 © seit 01.2011 Heiko Diadesopulus  
Kommentar schreiben