Win XP: Kostenlos auf Vista Optik umstellen

Teaser: Sie sind mit Ihrem Betriebssystem Windows XP zufrieden und wollen noch nicht auf das neue Windows Vista umsteigen? Dennoch gefällt Ihnen die Optik und der Desktop von Vista? Die Optik von Vista ist sehr gut gelungen. In diesem Tipp erfahren Sie, wie ...

Sie sind mit Ihrem Betriebssystem Windows XP zufrieden und wollen noch nicht auf das neue Windows Vista umsteigen? Dennoch gefällt Ihnen die Optik und der Desktop von Vista? Die Optik von Vista ist sehr gut gelungen. In diesem Tipp erfahren Sie, wie Sie Ihren XP-Computer ohne Risiko und garantiert wieder "rückstellbar" auf die neue Windows Vista Oberfläche umstellen.

Win XP mit Vista Optik versehen ...

Der Vistamizer bietet Ihnen die Möglichkeit Windows XP, Windows MCE und Windows Server 2003 auf die neue Vista Optik umzustellen. Es handelt sich um ein Freewareprogramm und ist daher kostenlos. Aero-Oberfläche und die Vista-Toolbar sind nicht bei allen PC-Nutzern beliebt und werden von dieser Software nicht installiert.

Insgesamt werden mehr als 380 Dateien vom Vistamizer überschrieben oder ergänzt. Aber keine Sorge, das Programm lässt sich auch wieder rückstandlos und ohne Probleme deinstallieren. Das Programm installiert sich automatisch in der von Ihnen, in Ihrem Betriebssystem gewählten Sprache. Es bietet Ihnen, während des Installationsvorgangs, die Möglichkeit zu wählen, was Sie tatsächlich installieren wollen.

Nach der Installation erfolgt ein Neustart und danach erscheint Ihr PC in völlig neuem "Vista-Gewand".

Den Download der Software finden Sie hier: VistaMizer 2.1. (Chip Online)

Eine Alternative ist der "Vista Transformation Pack". Auch hier erhalten Sie alle Vista-Sounds und Icons und darüberhinaus die Toolbar und weitere Vista-Funktionen. Wählen Sie vor der Installation die Funktionen, die Sie übernehmen möchten. Natürlich enthält auch der "Vista Transformation Pack" eine Deinstallationsfunktion mit deren Hilfe Sie alles rückgängig machen können.

Den Download finden Sie hier: Vista Transformation Pack (Chip Online) .

Vor der Installation beider Programme empfiehlt sich eine Sicherung Ihrer Dateien und die Einrichtung eines Sytemwiederherstellungspunktes. Denn: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste!

Um einen Sytemwiederherstellungspunkt zu setzen, klicken Sie auf "Start"-> "Programme" -> "Zubehör" -> "Sytemprogramme" -> "Systemwiederherstellung". Hier wählen Sie die Option "Einen Wiederherstellungspunkt erstellen" und klicken dann auf "Weiter". Nun können Sie diesen Wiederherstellungspunkt benennen wie Sie möchten, z. B. "Vor Vista".

Viel Spaß mit der neuen Vista-Optik!

23.06.2012 © seit 12.2007 Axel C. Balzer
Kommentar schreiben