WIN XP Explorer: Symbole für Dateitypen selbst wählen

Der Win-XP-Explorer weist standardmäßig jedem Dateityp ein bestimmtes Symbol zu. Dies ist normalerweise auch recht praktisch - so können Sie z.B. ein Word-Dokument anhand des dafür vorgesehenen Icons sofort in der Masse der anderen Dateitypen erkennen. Bei Graphikprogrammen kann es jedoch dazu kommen, daß Dateitypen völlig wirr angezeigt werden.

Wenn Sie beispielsweise mit Paint Shop Pro arbeiten, wollen Sie vermutlich alle dafür vorgesehenen Dateitypen mit dem Paint Shop Pro Symbol angezeigt bekommen.

Wenn die Zuordnung etwas durcheinander gekommen sein sollte, können Sie dies mit ein paar Mausklicks wieder ändern.

Nehmen wir als Beispiel eine Zuordnung von Dateitypen für ein bestimmtes Graphikprogramm - Sie wollen alle GIF Dateien dem Programm Paint Shop Pro zuweisen.

Dies können Sie wie folgt tun:

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf ->Start - und wählen Sie in der Anzeige die "Systemsteuerung".
  2. Es öffnet sich das Fenster Systemsteuerung. Wählen Sie dort die Option "Ordneroptionen".
  3. Es öffnet sich ein weiteres Fenster mit dem Titel "Ordneroptionen". Wählen Sie dort den Reiter "Dateitypen".
  4. Sie sehen eine scrollbare Liste von allen Dateitypen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Scrollen Sie die Liste herunter bis sie unter dem Feld "Erweiterungen" den GIF Dateityp angezeigt bekommen. Markieren Sie diesen Dateityp und klicken Sie auf die Schaltfläche "Erweitert".
  5. Es öffnet sich ein Fenster, daß sich "Dateitypen bearbeiten" nennt.
  6. Klicken Sie dort auf den Button "Anderes Symbol" und suchen Sie sich aus dem Angebot ein Symbol aus, daß Ihnen zusagt. Wichtig ist nur, daß Sie kein Symbol wählen, daß von einer anderen Anwendung bereits für einen Dateityp verwendet wird.

    Nicht alle Programme bieten mehrere Symbole an. Deshalb kann es sein, daß Sie im Auswahlfenster kein passendes Symbol finden. In diesem Falle können Sie den Button "Durchsuchen" anklicken und sich aus einer anderen Quelle (z.B. Windows/System/shell.dll) ein passendes Symbol auswählen. Wenn Ihnen die Symbole zu langweilig sind, können Sie auch im Internet auf die Suche gehen. Geben Sie in Google (oder einen anderen Suchmaschine) den Begriff "Symbole" oder "symbols" ein. Dort werden Sie mit Sicherheit Unmengen von Symbol-Webseiten finden. Wählen Sie dort Ihr Lieblingssymbol und speichern Sie es auf Ihrer Festplatte.
  7. Sobald Sie ein Symbol für den Dateityp gewählt haben, bestätigen Sie Ihre Wahl mit den "OK-Button".

Wie kann ich einen bestimmten Dateityp mit einem von mir definierten Programm starten?

In diesem Fall kann es praktisch sein, daß Sie dem Dateityp GIF auch gleich einem Programm zuordnen, mit dem dieser Dateityp künftig automatisch geöffnet werden soll. Hierzu können Sie im Fenster "Dateityp bearbeiten" bleiben.

  1. Wählen Sie aus der Box "Aktionen" die Option "open" an, in dem Sie diese Option markieren.
  2. Wählen Sie die Option "Bearbeiten". Es poppt ein neues Fenster auf, daß sich "Bearbeiten für Typ: GIF IMAGES" nennt.
  3. Klicken Sie auf den Button "Durchsuchen" und wählen sie z.B. die "Paintshoppro.exe" aus dem entsprechenden Verzeichnis aus.
  4. Schließen Sie anschließend alle Fenster, indem Sie mit dem "OK-Button" bestätigen.

Künftig können Sie alle GIFs in den Ordnern per Rechtklick -> Option "Öffnen" automatisch durch Paint Shop Pro öffnen lassen.

26.01.2017 © seit 04.2004 Heiko Diadesopulus  
Kommentar schreiben