Win XP: Den Ordner "Gemeinsame Dokumente" ausblenden / löschen

Teaser: Sobald mehrere Benutzerkonten auf Ihrem PC eingerichtet sind, wird der Ordner "Gemeinsame Dokumente" im Explorer sichtbar. Dieser Vorgang funktioniert automatisch über die Standardeinstellungen von Windows. Über den Ordner "Gemeinsame Dokumente" kö ...

Sobald mehrere Benutzerkonten auf Ihrem PC eingerichtet sind, wird der Ordner "Gemeinsame Dokumente" im Explorer sichtbar. Dieser Vorgang funktioniert automatisch über die Standardeinstellungen von Windows. Über den Ordner "Gemeinsame Dokumente" können Dateien von allen Benutzerkonten aus verwendet werden. Es gibt aber auch User, denen dieser Ordner ein Dorn im Auge ist - sie würden ihn gerne löschen. Da das Löschen aber leider nicht möglich ist, kann man einen kleinen Umweg wählen und den Ordner "Gemeinsame Dokumente" ausblenden.

Wie kann ich den Ordner "Gemeinsame Dokumente" ausblenden?

Dazu müssen Sie einige Einstellungen in der Registry verändern. Das funktioniert wie folgt:

1. Klicken Sie auf den Start-Button in der Taskleiste und wählen Sie die Option "Ausführen". Tragen Sie dort in der Befehlszeile (neben Öffnen:) die Zeichenfolge "regedit" (ohne Anführungszeichen) ein.

2. Es startet nun der Registry-Editor - folgen Sie dort dem Pfad: "HKEY_CURRENT_USER" -> "Software" -> "Microsoft" -> "Windows" -> "CurrentVersion" -> "Policies" -> "Explorer".

3. Klicken Sie im rechten Fenster des Editors mit einem Rechtsklick auf eine freie Stelle und wählen Sie "Neu" und "DWORD-Wert". Geben Sie als Bezeichnung des neuen Eintrags "NoSharedDocuments" (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie zweimal die Eingabetaste. Den Wert sollten Sie auf "1" setzen (ohne Anführungszeichen) und die Änderung mit der Eingabetaste bestätigen.

Schließen Sie am Ende den Editor und starten Sie Ihren Computer neu. Sobald er wieder hochgefahren ist, wird der nervige Ordner "Gemeinsame Dokumente" nicht mehr erscheinen.

Tipp zum Austausch von Dateien über das Netzwerk (LAN)

Auch ohne den Ordner "Gemeinsame Dokumente" können Sie natürlich jederzeit Daten und Programme über ein Netzwerk (LAN oder WLAN) an andere PCs versenden. Machen Sie hierzu einfach einer Rechtklick auf den Ordner den Sie freigeben wollen und wählen Sie die Option "Freigabe und Sicherheit". Wählen Sie den Reiter "Freigabe" und machen Sie ein grünes Häkchen vor den Eintrag "Diesen Ordner im Netzwerk freigeben". Klicken Sie auf "Übernehmen" und "OK" um die Änderung zu speichern.

So können Sie ganz gezielt die Daten für andere im Netzwerk zugänglich machen bzw. Daten und Programme mit anderen austauschen!

Viel Erfolg!

05.03.2013 © seit 03.2007 Uwe Bartlos
Kommentar schreiben