Win XP Anzeige: Mauszeiger soll immer sichtbar sein

Wer viel auf dem Computer zu schreiben hat, dem wird wahrscheinlich schon aufgefallen sein, daß beim Tippen in einem Textprogramm der Mauszeiger unsichtbar wird. Das liegt an einer Voreinstellung von Windows -> hier wird der Mauszeiger standardmäßig beim Tippen von Texten ausgeblendet. Wenn man beim Schreiben gleichzeitig den Text schon formatieren will (und dafür die Maus benutzt), kann es etwas nervig sein, den Mauszeiger immer wieder suchen zu müssen. Deshalb will ich Ihnen in diesen Tipp eine simple Methode zeigen, wie Sie den Mauszeiger dauerhaft eingeblendet lassen können.

Wie kann ich den Mauszeiger auf "immer sichtbar" einstellen?

1. Klicken Sie auf den Start-Button in der Taskleiste und wählen Sie die Option "Systemsteuerung".

2. Im neuen Fenster "Systemsteuerung" wählen Sie die Option "Maus" mit einen doppelten Linksklick aus.

3. Es öffnet sich dann ein Fenster namens "Eigenschaften von Maus" -> hier müssen Sie den Reiter "Zeigeroptionen" anklicken.

4. Entfernen Sie das grüne Häkchen vor dem Eintrag "Zeiger bei Tastatureingaben ausblenden", d.h. das Kästchen muß leer sein. (Siehe Abbildung)

5. Klicken Sie anschließend auf den Button "Übernehmen" und dann auf "OK" und schließen Sie die offenen Fenster.

Nach dieser Änderung der Einstellung für die Einblendung des Mauszeigers wird er künftig auch sichtbar bleiben, wenn Sie mit der Tastatur Texte in ein Schreibprogramm eingeben. So können Sie die Maus jederzeit sehen und eventuell schneller Texte markieren und über die Icons formatieren. Probieren Sie es aus!

Falls Ihnen diese Einstellung – die Maus ständig sichtbar zu halten – nicht gefällt, können Sie später jederzeit wieder das Kästchen vor der Option "Zeiger bei Tastatureingaben ausblenden" mit einem grünen Häkchen aktivieren.

Viel Spaß beim Formatieren mit der Maus!

Aris Rommel

Scroll to Top