Win XP - Aktivieren Sie die Online-Registrierung für ein Update selbst

Teaser: Immer wieder wird in den Medien von Spionagefunktionen durch Windows XP berichtet, die Microsoft seinen Nutzern ungefragt in das Betriebssystem einbaut. Deshalb ist es kein Wunder, wenn viele Windows XP User sich nicht Online registrieren wollen. Immerhi ...

Immer wieder wird in den Medien von Spionagefunktionen durch Windows XP berichtet, die Microsoft seinen Nutzern ungefragt in das Betriebssystem einbaut. Deshalb ist es kein Wunder, wenn viele Windows XP User sich nicht Online registrieren wollen. Immerhin weiß niemand, was mit den persönlichen Daten geschieht. Leider hat Microsoft jedoch die Update-Funktion von Windows XP in manchen Fällen mit einer vorher erfolgten Online-Registrierung verknüpft, d.h. wer sich nicht Online registriert hat, bekommt ein bestimmtes Windows Update nicht.

Es handelt sich wieder um ein Versuch von Microsoft, seine User zu bevormunden, denn klar ist, daß man das eigene System sicher und aktuell halten will. Es gibt aber immer wieder pfiffige User, die Wege finden, wie sie selbst bestimmen können, ob sie so einer Forderung zustimmen oder nicht.

In diesem Tipp will ich eine Möglichkeit zeigen, wie Sie die Online-Registrierung selbst aktivieren können, um an Ihr Windows Update zu kommen. Schließlich will man als Windows User, welcher sein Betriebssystem ordentlich erworben hat, nicht auf wichtige Funktionen und Updates verzichten.

Wie kann ich die Online-Registrierung von Win XP für ein Update selbst aktivieren?

  1. Starten Sie den Registry-Editor. Klicken Sie dazu auf den Start-Button in der Taskleiste. Wählen Sie die Option "Ausführen" und geben Sie in die Befehlszeile das Wort "regedit" (ohne Anführungszeichen) ein.
  2. Jetzt müssen Sie den dem Pfad folgen: HKEY_LOCAL_MACHINE -> SOFTWARE -> Microsoft -> Windows NT -> CurrentVersion
  3. Im rechten Fenster finden Sie die Zeichenfolge "RegDone" - klicken Sie auf diesen Eintrag doppelt, um ihn (den Wert) zu bearbeiten.
  4. Es hat sich ein kleines Fenster mit dem Titel "Zeichenfolge bearbeiten" geöffnet - tragen Sie dort im Feld "Wert" die Zahl 1 ein.
  5. Nun müssen Sie den Registry-Editor nur noch schließen und den Computer neu starten. Fertig!

Nach dieser Änderung in der Registry geht Windows künftig davon aus, daß Sie sich bereits Online registriert haben. Nun können Sie selbst entscheiden, ob Sie der Online-Registrierung vom Microsoft zustimmen oder nicht.

Entscheiden Sie selbst!

23.06.2012 © seit 11.2006 Aris Rommel  
Kommentar schreiben