Windows 7 / Vista / XP im "Abgesicherten Modus" starten

Es gibt immer wieder Notfälle, bei denen man den PC im sogenannten "abgesicherten Modus" starten muss, damit man überhaupt noch etwas machen kann.

Windows im abgesicherten Modus startenDer abgesicherte Modus ist eine speziell von Windows entworfene Option, die oft auch dann noch funktioniert, wenn das normale Betriebssystem nicht mehr - oder nicht mehr korrekt - startet.

Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn wichtige Systemkomponenten fehlerhaft sind oder sich ein hartnäckiges Schadprogramm (Virus, Trojaner) eingeschlichen hat. Wenn sonst gar nichts mehr geht, ist der abgesicherte Modus oft die letzte Möglichkeit, um überhaupt noch an die Daten zu kommen oder das System wieder zu reparieren.

Normalerweise kann man den abgesicherten Modus beim Hochfahren aktivieren, indem man direkt beim Start die Taste "F8" drückt. Leider funktioniert sie aber bei einigen Notebooks nicht bzw. die Option taucht aus anderen Gründen einfach nicht mehr auf, und Windows lässt sich nur noch ganz "normal" hochfahren. Manche Notebookhersteller haben hier spezielle Tasten zum Starten des Bootmenüs, in dem man den abgesicherten Modus wählen kann. Sehen Sie also sicherheitshalber auch im Handbuch des Herstellers nach.

Falls Sie damit nicht klarkommen, wird Ihnen dieser Tipp zeigen, wie Sie den abgesicherten Modus auf andere Weise beim Starten von Windows erzwingen können.

Wie starte ich Windows im abgesicherten Modus?

1. Drücken Sie kurz die Windows-Taste (Taste mit dem Windowslogo auf der Tastatur) und "R" gleichzeitig. Es öffnet sich das Programm namens "Ausführen".

2. Dort geben Sie in der Befehlszeile (neben dem Eintrag "Öffnen:") die Buchstabenfolge "msconfig" (ohne Anführungszeichen) ein und klicken dann auf "OK".

3. Wenn Sie Windows XP installiert haben, klicken Sie auf den Reiter "BOOT.INI" und setzen dort ein Häkchen vor der Option "SAFEBOOT".

3.1. Wenn Sie Windows Vista oder Windows 7 installiert haben, klicken Sie auf den Reiter "Start" und setzen dort ein Häkchen vor die Option "Abgesicherter Start".

4. Klicken Sie dann auf "OK" und "Neu starten". Der PC wird dann im abgesicherten Modus gestartet.

Nun können Sie den Virus löschen, Ihre Daten retten oder anderweitige Reparaturmaßnahmen an Ihrem System durchführen. Wenn Sie mit der Arbeit fertig sind, müssen Sie den PC wieder anweisen "normal" zu starten.

Abgesicherter Modus: Wie kann ich wieder auf "normalen" Start umstellen?

1. Wiederholen Sie die oben beschriebenen Schritte, nur, dass Sie diesmal die Häkchen vor den dort angegebenen Optionen ("SAFEBOOT" bei XP oder "Abgesicherter Start" bei Vista und Win 7) wieder entfernen.

2. Nach dem erneuten Systemstart erscheint die Anzeige "... Programm bei jedem Systemstart ausgeführt. ...". Dort setzen Sie ein Häkchen vor die Option "Meldung nicht mehr anzeigen und dieses Programm beim Windows-Start nicht mehr starten" und klicken dann noch auf "OK".

Dann startet der PC wieder normal und Sie können hoffentlich wieder wie gewohnt mit ihm arbeiten.

Viel Erfolg beim Starten im abgesicherten Modus!

20.05.2016 © seit 05.2011 Aris Rommel  
Kommentar schreiben