Excel 2007 / 2010: Mehrere Dokumente oder Tabellen auf einmal öffnen

Teaser: Wer viel mit Excel-Tabellen arbeitet, benötigt oft mehrere Tabellen, die in unterschiedlichen Dokumenten verteilt sind. In diesem Tipp zeigen wir, wie Sie eine Tabellensammlung erstellen und alle gleichzeitig per Mausklick öffnen können.

Wer viel mit Excel-Tabellen arbeitet, benötigt oft mehrere Tabellen, die in unterschiedlichen Dokumenten verteilt sind. In diesem Tipp zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Tabellensammlung erstellen und alle gleichzeitig per Mausklick öffnen können. Die folgende Anleitung sollte mit den Programmen Excel 2007 und 2010 funktionieren.

Damit mehrere Tabellen künftig mit einem Klick geöffnet werden können, müssen sie als sogenannter "Aufgabenbereich" gespeichert werden.

Das erspart Ihnen - falls Sie bestimmte Tabellen-Kombinationen sehr häufig verwenden - eine Menge Zeit und Nerven. Denn oftmals sind die Tabellen (bzw. Excel-Dateien) zudem noch an unterschiedlichen Speicherorten gesichert, d. h., man erspart sich außerdem das ständige Navigieren und separate Öffnen dieser Dateien im Explorer.

Wie kann ich mehrere ausgewählte Tabellen mit Excel gleichzeitig starten?

1. Öffnen Sie die einzelnen Tabellen (Excel-Dateien), die Sie künftig gemeinsam starten wollen. Zusätzlich öffnen Sie die Tabelle "Neu.xlsx" im Ordner "Neue Dokumente".

2. Klicken Sie auf die Option "Ansicht" und dann auf "Aufgabenbereich speichern". Wählen Sie dann einen Speicherort (z. B. "Desktop") und vergeben Sie einen Dateinamen (Bsp. "Kundenkalkulation").

(Anmerkung: Der Dateityp muss hierbei "Arbeitsbereiche" heißen.)

3. Klicken Sie dann auf den Button "Speichern", um die neue Datei verfügbar zu machen. Anschließend können Sie alle offenen Programme wieder schließen und zum Desktop wechseln.

Auf dem Desktop angekommen, müsste nun Ihre neue Datei (hier im Beispiel "Kundenkalkulation" genannt) zu sehen sein. Um alle darin vorhandenen Tabellen gleichzeitig zu öffnen, braucht es dann nur noch einen Klick auf diese Verknüpfung (Arbeitsbereich).

So können Sie sich beliebige Kombinationen von Tabellen aus verschiedenen Excel-Dateien zusammenstellen, mit denen Sie häufig arbeiten müssen. Beachten Sie aber bitte, dass jede Excel-Datei am ursprünglichen Speicherort bleiben muss, d. h. nicht verschoben werden darf, da sonst diese Funktion nicht mehr ordnungsgemäß startet.

Viel Erfolg beim Kombinieren Ihrer Excel-Tabellen!

28.02.2013 © seit 10.2012 Aris Rommel  
Kommentar schreiben