Religionen & Mythen

Schamanismus: Ein uralter spiritueller Lebensweg ...

Schamanismus ist so alt, wie die Menschheit selbst. Man vermutet, dass die Ursprünge im sibirischen Raum liegen und sich dann über die ganze Welt verbreitet haben. So liegen im Schamanismus die Wurzeln der Tradition und kulturellen Entwicklungen, die ein Volk im Innersten zusammenhält. Weiterlesen ››

Buddhismus Reisen: Pilgern in den Fußspuren Buddhas

Die Christen kennen Jerusalem als heilige Stätte und die Muslime, Mekka. Doch welche Orte gelten den Buddhisten als sehenswerte Pilgerstätten? Eine Antwort auf diese Frage gibt Andreas Schnell, indem er die Reisen des Siddhartha Gautama (Buddha) beschreibt. So können Interessierte die heiligen Orte der Buddhisten entdecken. Weiterlesen ››

Bardos Zwischenwelten: Der Tod im Buddhismus

Der Nachtodzustand im Buddhismus untergliedert sich in unterschiedliche Phasen - den Bardos. Die Seele erlebt den Tod als Projektionen des eigenen Geistes, die sich gestalterisch der Seele darstellen. Wie sich Buddhisten den Tod vorstellen, erfahren Sie in diesem Artikel. Weiterlesen ››

Veden Reinkarnation: Wiedergeburt aus vedischer Sicht

Glauben Sie an Wiedergeburt und eine Wanderung der Seele? Diese Idee ist schon sehr alt und lässt sich bis zu den indischen Veden zurückverfolgen. In diesem Artikel wird diese Lehre - an die angeblich mittlerweile jeder vierte Europäer glaubt - aus der Sicht der Veden betrachtet. Weiterlesen ››

Magie des Voodoo - eine haitianische Hexentradition

Voodoo dürften den meisten Menschen am ehesten aus Horrorfilmen oder Psychothrillern bekannt sein, welche dieser magische Religion einen sehr negativen Anstrich geben. Die Autorin Shakti Morgane versucht in diesem Artikel eine größere und vielseitigere Perspektive auf diese Religion zu werfen und deren Grundlagen und Rituale kritisch zu durchleuchten. Weiterlesen ››

Karl E. Neumann: Ein Pionier des Buddhismus - Kurzbiographie

Wer sich für die Geschichte des Buddhismus interessiert, wird in Europa an einem Mann nicht vorbei kommen - Karl Eugen Neumann. Sein Engagement und seine Übersetzungen der buddhistischen Lehren setzen neue Maßstäbe und trugen maßgeblich zur Verbreitung dieser Lehre bei. In diesem Artikel finden Sie eine Kurzbiographie dieses Pioniers. Weiterlesen ››

Wer ist Gott? - oder vom Wesen des Gotterlebens

Auf unserem Planeten finden wir viele Religionen, die sich alle mit verschiedenen Gottesvorstellungen beschäftigen. Daher ist es naheliegend zu fragen - wer ist dieser Gott? Hat er nur unterschiedliche Namen - Christus, JHWH oder Allah - oder verbergen sich wirklich völlig unterschiedliche Gottesvorstellungen dahinter? In diesem Artikel finden Sie eine Reflektion über unsere Gottesvorstellungen und die Frage nach seinem Wesen. Weiterlesen ››

Biographie: Der buddhistische Zenmeister Thich Nhat Hanh

Der buddhistische Zenmeister Thich Nhat Hanh gehört, neben dem Dalai Lama, zu den angesehensten zeitgenössischen buddhistischen Lehrern. Seine Lehre ist eine Symbiose aus den traditionellen Schulen und Konzepten, die auch westlichen Prinzipien gegenüber aufgeschlossen sind. Lesen Sie in diesem Artikel mehr über das Leben und Werk dieses Zenmeisters. Weiterlesen ››

Gurdjieffs "Kampf gegen den Schlaf"

Gurdjieff gilt als einer der bedeutendsten und umstrittensten Esoteriker der Neuzeit. Er erfand ein Initiationssystem, das viele große Persönlichkeiten faszinierte. Es sollte die Erfahrung der eigenen Wirklichkeit zugänglich machen. Zu deren Erlangen hatte er den sogenannten Vierten Weg entwickelt. Dieser Artikel will einen ersten Eindruck seiner Arbeit vermitteln. Weiterlesen ››