5 Zaubertricks mit Gemüse zum Nachmachen für Kinder

Viele Eltern kennen vielleicht das Trauerspiel, wenn Gemüse auf den Tisch kommt. Die Kinder verzerren das Gesicht als stünde eine Folterung bevor und weigern sich beharrlich das Gemüse zu essen. Natürlich hilft es rein gar nichts zu erklären, dass Gemüse gesund ist, aber vielleicht helfen Zaubertricks, die Kinder zu überzeugen.

Zaubertrick für Kinder zum Nachmachen die ungern Gemüse essenSpätestens seit Harry Potter wissen wir, dass Kinder von "Magie" fasziniert sind. Wenn wir als Eltern nun dem Gemüse Zauberkräfte verleihen, dann wird das Ganze sehr interessant. Wenn man dann noch anmerkt, dass "Gemüse essen" evtl. solche Zauberkräfte verleiht, wird die Abneigung von der Neugier besiegt.

Daher habe ich von Youtube 5 einfache Zaubertricks mit Gemüse zusammengesucht, die recht einfach zu lernen und nachzumachen sind. Vielleicht können Sie Ihre Kinder damit überzeugen, dass "Gemüse essen" eine "magisch" faszinierende Sache ist.

Mein Tipp für Eltern: Lernen und üben Sie die Zaubertricks einzeln, bis das Ganze gut aussieht. Dann können Sie bei passender Gelegenheit - wenn Gemüse auf den Tisch kommt - den Zaubertrick auch richtig präsentieren. Sie müssen nichts extra kaufen, da man für diese Zaubertricks normalerweise alles Nötige in der Küche hat.

1. Zaubertrick für Kinder: Die fliegende Aubergine

Bei diesem Trick lassen Sie eine Aubergine durch den Raum schweben. Wenn die Kids auch durch die Luft schweben wollen, können sie mal probieren, verzauberte Auberginen zu essen.

Für diesen Zaubertrick brauchen Sie:

  • ein Tuch (oder Handtuch)
  • eine Gabel
  • eine Aubergine

2. Zaubertrick für Kinder: Tomaten magisch wachsen lassen

Bei diesem Zaubertrick wird aus einer kleinen Tomate eine große. Wenn man also schnell "groß und stark" werden will, sollte man die magischen Tomaten verspeisen.

Für diesen Zaubertrick brauchen Sie:

  • einen biegbaren Papp- oder Plastikbecher
  • einen Teller
  • eine kleine Tomate
  • eine große Tomate

3. Zaubertrick für Kinder: Eine Gurke durch den Tisch stecken

Bei diesem Zaubertrick steckt man eine Gurke durch einen massiven Tisch. Wer also lernen will durch Wände zu gehen, sollte unbedingt Gurken essen.

Für diesen Zaubertrick brauchen Sie:

  • eine Gurke
  • einen Tisch mit Stuhl
  • Alufolie

4. Zaubertrick für Kinder: Karotten aus dem Brötchen zaubern

Bei diesem Zaubertrick kommt plötzlich eine Karotte aus einem Brötchen heraus. Im Beisein der Kinder, stellen Sie vorab eine Frage an das Brötchen, z. B. "Was müssen Kinder essen, damit sie scharf wie ein Adler sehen können?"

Für diesen Zaubertrick brauchen Sie:

  • mehrere Brötchen
  • einen Brötchenkorb
  • eine ca. 15 cm lange, schlanke Karotte

5. Zaubertrick für Kinder: Eine magische Tomate vom Mund ins Ohr wandern lassen

Für diesen Zaubertrick brauchen Sie:

  • mehrere Cocktail-Tomaten (oder kleine Tomaten)
  • einen Teller

Damit bin ich mit den Zaubertricks für Eltern, die ihre Kindern das "Gemüse essen" schmackhaft machen wollen, am Ende. Da die Zaubertricks bei meinen Kindern recht gut funktioniert haben, wünsche ich Ihnen:

Viel Erfolg beim Zaubern mit den Kids!

15.06.2016 © seit 02.2014 Andrea Munich  
Kommentar schreiben