Verrückte Maschinen konstruieren mit "Wake Up the Box"

Das Knobelspiel "Wake up the Box" ist nach dem berühmten Vorbild "Incredible Machine" (engl. für "verrückte Maschinen") gestaltet. Hier müssen Sie mit Bauteilen Maschinen konstruieren, um eine schlafende Box zu wecken. Das Spiel imitiert physikalische Eigenschaften, sodass das logische Denken nicht zu kurz kommt.


Spielanleitung für das Knobelspiel "Wake up the box"

Warten Sie, bis der Startbildschirm erscheint, und klicken dann auf "New Game", um in die Levelübersicht zu gelangen. Wählen Sie dort die linke, obere Box (1), um den ersten Level zu starten.

Sie sehen nun eine "schlafende Box" auf einem wackligen Untergrund stehen. Diese Box sollen Sie aufwecken, indem Sie sie mehr oder weniger unsanft bewegen oder herunterstoßen. Wacht die Box auf - haben Sie den Level geschafft.

Oben links sehen Sie Bauteile, die Sie nutzen können. Diese erscheinen automatisch auf dem Mauszeiger im Spielfeld. Diese Bauteile sollen so platziert werden, dass die Box sich bewegt und herunterfällt. Sie können aber ein Bauteil nur dann anbauen, wenn es nicht (rot) durchgestrichen ist. So kann man z. B. Holz an Holz anbauen (miteinander verknüpfen). Mit einem Linksklick wird das Bauteil eingebaut.

Im ersten Level wird Ihnen ein weißer (gestrichelter) Rahmen gezeigt, wo das Holz angebaut werden soll. Ist der Level geschafft, sehen Sie "Level complete" und können nun wählen, ob Sie den nächsten Level starten (Next Level), einen anderen Level wählen (select Level) oder den Level nochmals spielen wollen (restart Level).

Falls Sie etwas falsch in einem Level verbauen (und z. B. nichts oder das Falsche passiert), klicken Sie ganz unten (rechts) auf "Restart", um den Level neu zu laden.

Manchmal bewegt sich etwas im Bild und man muss die Bauteile so schnell verbauen, dass z. B. die Bewegung eines Wagens o. ä. genutzt werden kann. Es kommt also auch auf das richtige Timing an. Ansonsten ist das Spiel fast intuitiv einleuchtend zu bedienen. Die Reihenfolge der Bauteile lässt sich nicht ändern, d. h., Sie müssen schnell entscheiden, wo welches Bauteil am effektivsten eingesetzt werden kann.

Manchmal muss man die beweglichen Teile im Spielfeld etwas beobachten und herumprobieren, bis man auf den Sinn der einzelnen Elemente kommt bzw. wie man diese einsetzen kann, um die schlafende Box zu wecken. Insgesamt stehen 20 Level zur Verfügung, in denen Sie testen können, wie pfiffig Sie sind. Da die meisten Level schon mit ein wenig logischem Denken leicht zu lösen sind, ist das Spiel auch für Kinder geeignet.

Wenn Ihnen ein Level besonders viel Spaß gemacht hat, können Sie ihn auch über den Link "Select Level" (Level auswählen) nochmals starten bzw. spielen.

Falls Sie einmal ein Level nicht schaffen - und auch keine Ahnung haben, wie das gehen soll - können Sie unten auf das folgende Video klicken. Im Lösungsvideo werden die Lösungen für alle Levels angezeigt.

Lösungsvideo für "Wake up the box"

Damit sollten Sie für das Spielen mit der ganzen Familie gerüstet sein!

Viel Spaß beim Knobeln mit "Wake up the Box"!

15.06.2016 © seit 12.2009 Wacki Bauer  
Kommentar schreiben