Physik-Spiel: Nach den Sternen greifen mit "Redstar Fall Pro"

Teaser: Das Physikspiel "Redstar Fall Pro" ist eine Weiterentwicklung des alten Klassikers. Sie müssen physikalische Gesetze nutzen und dabei die Klötzchen so sprengen, dass ein Stern auf einer Plattform landen kann. Nur mit Grips und Geschicklichkeit können die knackigen Rätsel gelöst werden.


Spielanleitung für das Physikspiel "Redstar Fall Pro"

Warten Sie, bis das Spiel fertig geladen ist, und das Hauptmenü erscheint. Die Musik können Sie abschalten, wenn Sie oben rechts die Noten anklicken. Spielgeräusche können abgeschaltet werden, wenn der Lautsprecher daneben angeklickt wird. Sind die Musik oder Spielgeräusche einfach nur zu laut, können Sie mit dem Lautstärkeregler oben die Lautstärke nach Belieben anpassen.

Klicken Sie den Button "Start" und dann auf "Tutorial" (Kästchen mit einem Fragezeichen), um ein neues Spiel zu starten. Grundsätzlich geht es bei dem Spiel "Redstar Fall Pro" darum, dass der rote Stern auf einem schraffierten Untergrund einer Plattform landet bzw. zum Liegen kommt. Kommt er auf einer "normalen" (weißen) Plattform zum Liegen, ist der Level nicht gelöst.

Gespielt wird mit der Maus. Um den Stern zu bewegen, können Sie verschiedene Optionen nutzen. Klicken Sie beispielsweise einen schraffierten Klotz an, dann verschwindet dieser und die "physikalischen Gesetze" nehmen ihren Lauf. Außerdem können Sie kleine Bomben (gelbe Klötze mit Bombenzeichen) nutzen, um Spielelemente zu bewegen.

Im Hintergrund läuft ein Timer, d. h. je schneller Sie ein Rätsel knacken, desto mehr Punkte gibt es für ein Level. Mein Tipp: Probieren Sie erst in Ruhe herum, bis Sie die Lösung ausgetüftelt haben, und klicken Sie dann (unten links) auf "Restart". Wenden Sie in kurzer Zeit die Lösungsschritte an, um eine maximale Anzahl an Punkten zu erhalten.

Im ersten Level klicken Sie beispielsweise auf die Bombe und schießen damit die störenden Klötzchen weg. Redstar Fall Pro ist deutlich schwieriger als der ursprüngliche Klassiker. Denn die Konstruktionen sind sehr viel kibbeliger, und oft kommt es auch auf ein gutes Timing an, wenn man den roten Stern gezielt bewegen will.

Mein Tipp: Wenn Sie sich bei einer komplizierten Konstruktion erst einmal gar keine Lösung vorstellen können, probieren Sie einfach mit den Elementen ein wenig herum, bis Sie eine Idee bekommen, wie der rote Stern gezielt bewegt werden kann. Da auch ein gutes Timing wichtig ist, brauchen Sie ab und an auch eine Portion Geschicklichkeit, damit der rote Stern macht, was er soll.

Wenn Sie einmal überhaupt keine Ahnung haben, wie ein Level in dem Spiel gelöst werden könnte, können Sie sich folgendes Lösungsvideo ansehen. Dort wird eine Möglichkeit gezeigt, wie alle einzelnen Level gelöst werden können. Aber natürlich macht es mehr Spaß selbst auf die Lösung zu kommen.

Lösungsvideo zum Spiel "Redstar Fall Pro"

Viel Spaß beim Knobeln!

29.09.2015 © seit 08.2011 Lara Gandra  
Kommentar schreiben