Mathe-Wiegespiel Libra: Können Sie Gewichte richtig ausbalancieren?

Teaser: Beim Wiegespiel Libra müssen Sie verschiedene Gewichte auf einer Waage so auflegen, dass die Waage im Gleichgewicht bleibt. Zudem haben die Gewichte die Form von Tetris-Steinen, die sich - richtig platziert - auslöschen können. Nur mit Köpfchen kann man die Waage im Gleichgewicht halten.


Spielanleitung zum Wiegespiel "Libra"

Warten Sie, bis das Spiel im Gamefenster fertig geladen ist, und das Menü erscheint. Wenn Ihnen die Musik nicht gefallen sollte, können Sie diese per Mausklick auf den Lautsprecher und die Note ausschalten. Um das Tutorial zu sehen, klicken Sie zunächst auf den Link "Continue". Wählen Sie nun den Schwierigkeitsgrad, den Sie spielen wollen. Es stehen "Normal" und "Easy" (leicht) zur Verfügung. Klicken Sie einen der beiden Schwierigkeitsgrade an.

Wählen Sie nun in der Zahlentabelle die Null für das Tutorial bzw., wenn Sie neu beginnen, startet das Tutorial automatisch. Beim Tutorial (englisch) wird das Spielprinzip erklärt. Machen Sie alle Aktionen, die im Tutorial angegeben werden, damit Sie das Spielprinzip verstehen. Gespielt wird mit der Maus. Das Tutorial sagt Ihnen, welchen Spielstein Sie wohin platzieren sollen und kommentiert jede Aktion. Um einen Spielstein zu bewegen, klicken Sie ihn mit Links an - Maustaste gedrückt halten (drag & drop) - ziehen ihn an die gewünschte Position und lassen wieder los.

In der Mitte des Wiegebalkens wird jeweils der Gewichtsunterschied zwischen den beiden Waagschalen angezeigt. Dieser darf am Anfang nicht mehr als 4 Gramm betragen. Ist er am Schluss, wenn alle "Gewichte" aufgebraucht sind, größer, müssen Sie die Gewichte - mit einem Klick auf den runden Pfeil in der linken unteren Ecke (Undo = Zurück) - zurücknehmen. Grundsätzlich geht es also darum, Gewichte in Form von Tetris-Steinchen nacheinander auf beide Waagschalen zu legen, wobei die Differenz beider Waagschalen am Ende nicht mehr als das auf der Wagge mittig oben angegebene Gewicht überschreiten darf.

Außerdem kann man in manchen Leveln die Tetris-Gewichte so platzieren, dass sie eine ganze Linie ergeben - und dann wie bei Tetris verschwinden. Übrig bleiben also die Blöcke, die keine durchgehende Linie gebildet haben - ebenfalls genau wie bei Tetris. Sie können die Tetris-Gewichte auch mit der Leertaste drehen.

Ein Klick auf die Tür (rechts unten) bringt Sie zurück ins Hauptmenü. Dort können Sie mit einem Klick auf "Continue" wieder Level wählen, die Sie spielen wollen.

Ein Tipp: Wer richtig mit Köpfchen spielt, schafft es die Waage am Ende im Gleichgewicht zu haben, d. h. zwischen den beiden Waagschalen gibt es keinen Gewichtsunterschied.

Je weiter Sie in den Leveln voranschreiten, desto kniffliger wird es. Manchmal muss man bei den Gewichten erst ein wenig herum probieren, bis man am Ende die richtige Kombination findet. Da Sie jederzeit alle Züge zurücknehmen können, dürfen Sie sich ruhig trauen etwas zu experimentieren, bis Sie den Dreh heraus haben.

Damit sollten Sie alle Infos haben, um das Wiegespiel Libra erfolgreich spielen zu können.

Viel Spaß beim Tüfteln mit diesem Knobelspiel!

12.08.2011 © seit 06.2011 Wacki Bauer  
Kommentar schreiben