Knobelspiel: Blöcke verschieben mit "Colorsok"

Das Knobelspiel "Colorsok" gehört zu den Klassikern, bei denen Blöcke in einer logischen Reihenfolge verschoben werden müssen. Hierbei ist nicht nur die Struktur des Spielfelds zu beachten, sondern auch die Blockfarben, die am Ende zusammenkommen müssen.


Spielanleitung für das Knobelspiel "Colorsok"

Warten Sie, bis das Spiel fertig geladen ist, und der graue Startbildschirm erscheint. Um das Spiel zu starten, klicken Sie auf die Option "Play".

Es erscheint dann der erste Level, in dem Sie ein Spielfeld, verschiedenfarbige Blöcke und einen weißgrauen "Verschiebeblock" erkennen. Das Knobelspiel "Colorsok" wird mit den Pfeiltasten der Tastatur gespielt, mit deren Hilfe Sie den Verschiebeblock bewegen können. Der Verschiebeblock bewegt seinerseits die Farbblöcke in die Richtung, in der Sie die Pfeiltasten drücken.

Die Farbblöcke können aber nur einzeln "geschoben" und nicht "gezogen" werden. Das Ziel in jedem Level ist es, gleichfarbige Blöcke nebeneinander zu schieben, sodass sie sich an einer Kante vollständig berühren - über Eck (oder diagonal) zählt nicht.

Versuchen Sie nun mit dem grauen Verschiebeblock die Farbblöcke im ersten Level zusammenzuschieben. Hier müssen Sie beispielsweise die roten Blöcke ganz nach oben und die blauen Blöcke ganz nach unten verschieben.

Haben Sie ein Level geschafft, startet automatisch der nächste Level. Insgesamt stehen Ihnen in diesem Spiel 38 verschiedene Level zur Verfügung, wobei der Schwierigkeitsgrad von Level zu Level immer leicht ansteigt.

Falls Sie einen einzelnen Spielzug zurücknehmen wollen, klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Link "undo" (= 1 Spielzug wird zurückgesetzt). Haben Sie sich beim Herumprobieren komplett verhauen, können Sie den Level mit einem Linksklick auf die Option "reset" neu starten.

Zeit spielt keine Rolle, d. h., Sie können in Ruhe überlegen und ausprobieren, wie sich die Farbblöcke einer Farbe irgendwo zusammenschieben lassen.

Da Sie einen Level jederzeit neu starten können, probieren Sie bei komplizierteren Leveln ruhig ein wenig herum, bis Sie verstehen, wie man die Blöcke gezielt verschieben kann. In der rechten oberen Ecke zählt das Spiel die "moves", d. h., wie oft der Verschiebeblock über die Pfeiltasten bewegt wurde. Je weniger Sie den Verschiebeblock bewegen, desto besser. Es gibt aber keine "Obergrenze" an "Moves" (Bewegungen).

Einige der Rätsel sind recht knackig und lassen sich vielleicht auch nach mehrmaligen Herumprobieren nicht lösen. Hier können Sie auch auf Youtube nachsehen, ob für das bestimmte Level ein Lösungsvideo zur Verfügung steht. Eine Übersicht über die Lösungsvideos finden Sie hier (Link): Lösungsvideos für das Knobelspiel "Colorsok".

Leider steht aber keine Komplett-Lösung zur Verfügung. Falls ein Rätsel überhaupt nicht zu lösen ist, können Sie neben der Option "Level" (oben mittig) auf die Pfeiltasten klicken und einfach einen anderen Level wählen bzw. starten. Welche Level Sie wählen, bleibt Ihnen frei überlassen - das Spiel setzt hier keine Beschränkungen oder verlangt irgendwelche Voraussetzungen.

Damit haben Sie alle wichtige Informationen, um das Knobelspiel "Colorsok" selbst erfolgreich spielen zu können.

Viel Spaß beim Lösen der logischen Rätseln in "Colorsok"!

04.07.2018 © seit 10.2011 Lara Gandra  
Kommentar schreiben