Kinder Spielzeug: Zauberwürfel aus Papier selber basteln

Wenn Sie zusammen mit Ihren Kindern etwas Tolles basteln wollen, habe ich eine nette Idee: einen Zauberwürfel aus Papier! Mit diesem Zauberwürfel lassen sich unglaubliche Falttricks machen, da er sich beim Falten ständig verändert.

Kinderspielzeug selber basteln Zauberwürfel aus PapierDie Utensilien, die Sie zum Basteln dieses Zauberwürfels brauchen, sollte jeder gute Haushalt auf Vorrat haben:

  • ein DIN A4 Blatt Papier (besser einen leichten Karton)
  • Tesafilm
  • eine Schere
  • ein Lineal
  • ein Bleistift

Diese Bastel-Utensilien sollten Sie sich bereitlegen, bevor Sie die Anleitung in dem Bastel-Video ansehen. Im Bastel-Video werden alle Schritte nacheinander gezeigt, wie Sie aus dem DIN A4-Blatt einen Zauberwürfel machen können.

Angemerkt sei, dass dieses Video etwas schneller abläuft als normal. In Echtzeit mitzubasteln, dürfte also etwas schwierig werden.

Daher mein Tipp: Stoppen Sie das Video nach jedem Schritt, den Sie gesehen haben, damit Sie ihn mit Ihrem Kind in Ruhe nachvollziehen können. So habe ich die Bastelanleitung selbst nachvollzogen und kam bei jedem Schritt mit.

Es lohnt sich das Papier bei jedem Schritt sauber zu falten, denn sonst kann es leicht sein, dass der Zauberwürfel am Ende etwas "klemmt", d. h. sich nicht flüssig verformen lässt.

Sobald Sie fertig sind, können Sie den Zauberwürfel mit Ihrem Kind testen. Damit der tolle Falteffekt beim Verformen des Zauberwürfels voll zum Tragen kommt, muss man etwas üben. Aber das wird den Kindern Spaß machen. So eine kleine Falt-Aktion kann man auch gut auf Kindergeburtstagen als kleinen Gag am Rande einbauen. So lernen die Kinder mit verschiedenen Materialien umzugehen und haben auch noch Spaß dabei.

Zur Verschönerung des Zauberwürfels können die einzelnen Quadrate des Würfels mit unterschiedlichen Farben oder farblichen Motiven angemalt werden. Dieser Zwischenschritt ist nötig, bevor der Zauberwürfel mit Tesa zusammengeklebt wird. Das erhöht das Staunen und die Zauberwirkung beim späteren Falteffekt enorm. Auch bekommt der Zauberwürfel Ihres Kindes eine individuelle Note. So können mehrere Zauberwürfel gut auseinandergehalten werden.

Tipp: Da das Falten des Zauberwürfels am Anfang etwas länger dauern kann, empfiehlt es sich ihn erst mal selbst nachzufalten, bevor man eine Faltaktion mit den Kindern macht (z. B. bei Kindergeburtstagen).

Viel Spaß beim Basteln des Zauberwürfels!

11.05.2016 © seit 06.2008 Andrea Munich  
Kommentar schreiben