Gravitat: Geheimnis der rotierenden Zeichen

Beim Knobelspiel "Gravitat" sollen Sie Muster in rotierenden Zeichen erkennen, legen und entfernen. Es stehen zwei Spielmodi zur Verfügung, wobei der zweite Modus zusätzliche Geheimzeichen enthält, die den Zeichenaufbau noch spannender machen.


Spielanleitung für das Rotationsspiel "Gravitat"

Warten Sie, bis der Startbildschirm geladen ist. Wenn Ihnen der Sound nicht gefällt, können Sie auf den Lautsprecher unten links klicken - dann schaltet sich die Musik zum Spiel aus.

Im Startbildschirm werden zwei unterschiedliche Spielmodi angeboten - der "level mode" und der "survival mode". Für Anfänger ist der "level mode" am besten geeignet, daher werde ich ihn zuerst erklären. Klicken Sie den Link "level mode" an, um den ersten Level zu starten.

Am Anfang jedes Levels wird der "target" (Ziel) eingeblendet. Im ersten Level ist das Ziel 150 Punkte zu erreichen, damit er abgeschlossen ist. Als nächstes wird in die Mitte ein schwarzer Spielstein gesetzt. Gespielt wird mit der Maus.

Wenn Sie mit der Maus in der obersten Reihe des Spielfeldes entlang fahren, sehen Sie ein Symbol, das sich mitbewegt. Dies kann ein O, ein X o. ä. sein. Wenn Sie mit der Maus auf eine der Reihen klicken, fällt das Symbol dort herunter. Wird es vom schwarzen Stein (Mitte) oder einem anderen (bereits gesetzten Symbol) aufgehalten, bleibt es auf diesem Platz liegen. Hält nichts den Fall auf, so fällt das Symbol aus dem Spielfeld.

Sobald das erste Symbol auf dem schwarzen Stein landet (oder herunterfällt), wird das Spielfeld um 90° im Uhrzeigersinn gedreht. Versuchen Sie nun drei Steine mit dem gleichen Symbol in einer Reihe zu setzen. Dann verschwinden diese Steine und Sie bekommen dafür Punkte. Alle anderen Steine bleiben auf dem Spielfeld liegen.

In jedem Level gibt es nur eine begrenzte Anzahl von Spielsteinen, die zur Verfügung gestellt werden. Haben Sie die geforderte Levelpunktzahl am Ende erreicht, wird der nächste Level automatisch geladen. Bei jedem Level wird die zu erreichende Punktzahl erhöht. Die Punkte addieren sich in jedem Level, d. h., je mehr Punkte Sie pro Level schaffen, desto kleiner wird die Hürde für den nächsten Level.

Für Spielsteine, die man fallen lässt, gibt es keinen Abzug. Dies kann manchmal sinnvoll sein, wenn das Symbol überhaupt nicht passt und eine schon fast fertige Reihe nur blockieren würde.

Oben rechts sehen Sie übrigens den Spielstein mit dem Symbol, der als nächstes kommt. So können Sie planen, wo der aktuelle Spielstein am besten platziert werden kann. Wird die geforderte Levelpunktzahl nicht mehr erreicht, heißt es "Game Over".

Der Spielmodus "survival modus" funktioniert genau so, nur dass man maximal 3 Spielsteine wegwerfen oder fallen lassen darf. Außerdem gibt es Sonderzeichen (z. B. einen Pfeil nach links). Das bedeutet, dass das Spielfeld in diese Richtung rotiert, wenn man einen anderen Spielstein auf den Pfeil fallen lässt.

Viel Spaß beim Knobeln mit "Gravitat"!

01.09.2016 © seit 11.2013 Wacki Bauer  
Kommentar schreiben