Easy Colors: Denkspiel als Farbenpuzzle

"Easy Colors" ist ein schön gemachtes Farbenpuzzle mit Suchtcharakter. In einem Spielfeld müssen Sie Spielsteine einer Farbe so kombinieren, dass Sie diese entfernen können. Nur mit Grips lassen sich genug Punkte machen, bevor die Kombinationsmöglichkeiten ausgehen.

Im Folgenden finden Sie das Spiel und eine Anleitung mit Spieletipps.


Spielanleitung für das Farbenpuzzle "Easy Colors"

Sobald das Spiel geladen ist, klicken Sie auf den Link "New Game", um ein neues Spiel zu starten. Das Ziel des Spiels ist es, möglichst viele gleichfarbige Kugeln aneinander zu bringen und sie anschließend zu entfernen. Bewegt werden die Kugeln mit der Maus - per Drag & Drop. Es können aber nur Kugeln bewegt werden, die nach dem Zug mindestens drei gleichfarbige Kugeln berühren. Versuchen Sie zunächst, möglichst lange Ketten gleichfarbiger Kugeln zu erzeugen, bevor Sie diese per Doppelklick entfernen. Je mehr Kugeln verschwinden, desto mehr Punkte gibt es.

Kugeln mit einem Kreuz können weder bewegt noch entfernt werden - sie sind Hindernisse. Irgendwann werden so viele Kreuzkugeln auf dem Spielfeld sein, dass keine Farbkombinationen mehr möglich sind. Bis dahin sollten Sie möglichst viele Punkte für den Highscore gesammelt haben.

Spieletipps: Wie kann ich möglichst viele Punkte sammeln?

1. Spieltipp: Kugeln von unten nach oben sortieren

Arbeiten Sie möglichst von unten nach oben, d. h., versuchen Sie möglichst erst die Kugeln unten zu gleichfarbigen Kugelpaketen zusammenzufassen. Da die Kugeln mit dem "Kreuz" als Hindernisse dienen, kann man versuchen zu verhindern, dass sie keine farbigen Kugeln einschließen. So sammeln sich - im Optimalfall - die Kugeln mit Kreuz unten, während oben immer mehr farbige Kugeln nachkommen, die man wieder zusammenfassen kann.

2. Spieltipp: Einzelne Kugeln in einer Kugelkette verschieben

Oftmals bekommt man ganz gut lange Ketten gleichfarbiger Kugeln hin, aber eine einzelne Kugel einer fremde Farbe stört. Versuchen Sie, die einzelne Kugel innerhalb einer Farbkette zu verschieben. Sie lässt sich oft den ganze Kettenstrang entlang zu einer anderen Position bewegen, an der man sie später auch brauchen kann.

3. Spieltipp: Möglichst lange Ketten bilden

In diesem Spiel geht es nicht um "Zeit", sondern um eine gute Organisation bzw. darum, durch intelligentes Verschieben von Kugeln ein möglichst großes einfarbiges Feld zusammenzubekommen. Wer hier einen Highscore erringen will, sollte vor dem Entfernen einer Farbe immer prüfen, ob nicht doch noch mehr Kugeln so verschoben werden können, dass möglichst viele Kugeln einer Farbe auf dem Spielfeld zusammenliegen. Hier zahlt sich etwas Geduld und Knobeln aus, um viele Punkte zu erreichen.

Viel Spaß beim Tüfteln!

10.05.2016 © seit 07.2009 Wacki Bauer  
Kommentar schreiben