DNS-Spiel Gen: Befruchte mit Genen eine Zelle im Körper

Teaser: Das mit der Genmanipulation ist schon eine verrückte Sache. Doch in dem Spiel "Gen" ist das Manipulieren der kleinen Gene völlig ungefährlich und macht sogar Spaß. Mit Geschick und Köpfchen müssen Sie mit ein paar kleinen Genen eine Zelle befruchten.


Spielanleitung des "BIO-Spiels" GEN

Warten Sie, bis das Spiel fertig geladen ist, und klicken Sie dann auf "Play Game", um in die Levelübersicht zu kommen. Dort klicken Sie auf "New Game", um ein neues Spiel zu starten oder auf "Continue", wenn Sie ein bereits angefangenes Spiel weiter spielen wollen.

In der Levelübersicht klicken Sie dann auf die Zelle mit einer Eins, um den ersten Level zu starten. Gespielt wird mit der Maus. Wenn Sie mit dem Mauszeiger in das Spielfeld fahren, ist er dort als blauer Kreis zu sehen. Wenn Sie einen Linksklick machen, wird der Mauszeiger gelb und zieht die Gene (kleine gelbe Kreise) wie ein Magnet an. Ein weiterer Linksklick schaltet den Mauszeiger dann wieder auf Blau (unmagnetisch).

Sobald Sie in die Nähe der kleinen Gene kommen, werden sie vom gelben Mauszeiger angezogen. An den Linien erkennen Sie, welche der kleinen Gene Sie im Schlepptau haben. Die roten Felder auf dem Spielfeld sind Fresszellen, die Ihre kleinen Gene fressen. Vermeiden Sie also diese zu berühren.

Oben rechts wird angegeben, wie viele Gene insgesamt auf dem Spielfeld sind - hier im ersten Level sind dies 38 (Total = 38). Darunter steht "Need 38", d. h. Sie müssen alle Gene unbeschadet zur blauen Zelle (rechts unten) bringen, damit das Levelziel erreicht ist. Die Zahl hinter "Collected:" gibt an, wie viele Gene Sie schon sicher zur Zelle gebracht haben.

Die grünen Felder im Spielfeld sind neutral (tun den Genen im Schlepptau nichts), dienen aber als Hindernisse, an denen Sie die Gene vorbei manövrieren müssen. Schalten Sie die Maus auf "magnetisch" (Linksklick - gelber Mauszeiger) und fahren Sie damit in die Nähe der Gene, um diese einzusammeln.

Dann ziehen Sie sie langsam in Richtung der Zelle, für die sie gedacht sind. Ziehen Sie nicht zu schnell, denn die Gene sind etwas träge und können den Kontakt (beim schnellen Ziehen) auch wieder verlieren. Sobald alle Gene von der Zelle aufgenommen wurden, kommt die Meldung "Level complete". Klicken Sie dann auf "Next Level", um den nächsten Level zu starten. Links oben steht immer ein kleiner Text - im Level 2 z. B. "Turnstile" - der einen Hinweis auf den Level bzw. das Ziel des Levels gibt.

Manchmal muss man auch etwas einfallsreicher werden, um die geforderte Anzahl an Zellen ins Ziel zu bringen. In Level 3 müssen Sie beispielsweise ein Gen opfern, damit die restliche Gen-Kette überhaupt bewegt werden kann.

Wenn Ihnen etwas misslungen ist und Sie wieder von vorne starten wollen, klicken Sie rechts unten auf "Restart", um den Level nochmals von vorne zu beginnen.

Damit haben Sie erst einmal alle Infos, damit Sie dieses Geschicklichkeitsspiel erfolgreich meistern können. Wenn Sie einmal nicht weiter wissen und zu keiner Lösung kommen, können Sie die Lösung für das entsprechende Level im folgenden Lösungsvideo von Youtube finden.

Lösungsvideo für das Spiel "Gen"

Viel Spaß beim Geschicklichkeitsspiel "Gen"!

06.05.2011 © seit 03.2011 Wacki Bauer  
Kommentar schreiben