Christbaumkugeln selber machen mit "Factory Balls Christmas Edition"

Mit dem Knobelspiel "Factory Balls Christmas Edition" sollen Sie Christbaumkugeln selber machen. Dazu können Sie Farben und Werkzeuge nutzen, um vorgegebene "Musterkugeln" nachzumachen. Aber nur mit Grips und etwas Knobeln lassen sich die bunten Kugeln basteln.

Spielanleitung: Weihnachtsbaumkugeln selbst machen mit "Factory Balls Christmas Edition"

Warten Sie, bis das Spiel fertig geladen ist, und das Menü erscheint. Klicken Sie dort auf "Play", um das Spiel zu starten. Wenn Ihnen der Sound nicht gefällt, können Sie (oben links) die Note anklicken, um die Musik abzuschalten.

In dem Spiel "Factory Balls" geht es darum, dass Sie Christbaumkugeln mit bestimmten Farben und Muster selber machen. Wie die jeweilige Christbaumkugel aussehen soll, wird vom Spiel vorgegeben und oben rechts (unter Level 1) gezeigt. Gespielt wird mit der Maus.

Rund um den Weihnachtsbaum sehen Sie verschiedene Farben und Werkzeuge (zum Abdecken der Christbaumkugel), die Sie zur Herstellung der vorgegebenen "Musterkugel" nutzen können. Um die Kugel zu färben, klicken Sie eine weiße Kugel an - linke Maustaste gedrückt halten - und ziehen sie z. B. in einen Farbtopf.

Es reicht natürlich nicht, die Christbaumkugel einfach zu färben. Sie müssen auch bestimmte Muster aufbringen. Um diese Muster zu erzeugen, decken Sie die Kugel mit verschiedenen Werkzeugen ab. Um die Kugel abzudecken, ziehen Sie die Kugel zuerst zu dem Werkzeug, mit dem Sie sie abdecken wollen - z. B. im ersten Level zum Gürtel. Dann können Sie die Kugel in einer anderen Farbe einfärben usw.

Sobald Sie das richtige Muster in den richtigen Farben auf der Christbaumkugel erzeugt haben, müssen Sie am Ende nur das letzte Abdeckwerkzeug entfernen (Kugel auf den leeren Werkzeugplatz ziehen). Haben Sie eine richtige Christbaumkugel erzeugt, erscheint oben rechts die nächste Christbaumkugel, die Sie nachbauen können.

Tipp: Wenn Sie beim Färben einer Christbaumkugel einmal nicht wissen, wie Sie vorgehen müssen, fangen Sie einfach an zu experimentieren. Denn manchmal muss man um die Ecke denken, in welcher Reihenfolge man mit welchen Werkzeugen die Christbaumkugel färben muss, um zum gewünschten Muster zu kommen.

Sie können dabei nichts falsch machen, denn wenn Sie einmal in der falschen Reihenfolge färben, können Sie jederzeit von vorne beginnen. Mit ein wenig rumprobieren werden Sie das Prinzip schnell verstehen. Dann kommt es auf Ihren Grips an, ob Sie die Kugel korrekt herstellen können.

Viel Spaß beim Knobeln, richtige Christbaumkugeln selbst zu machen!

15.06.2016 © seit 12.2014 Wacki Bauer  
Kommentar schreiben