Fototricks mit Frisuren: Wie sieht ein neuer Hairstyle bei mir aus?

Der erste Eindruck, den wir bei anderen Menschen hinterlassen, wird oft maßgeblich von unserem Äußeren, d. h. dem Styling, dem Gesicht und der Frisur geprägt. Doch leider ist es für uns selbst schwer vorherzusagen, wie eine andere Frisur oder ein anderer Kleidungsstil überhaupt wirken würde.

Schließlich kosten Experimente eine Menge Geld, wenn wir diverse Kleidungsstile bzw. verschiedenen Frisuren testen wollen. Und was noch schlimmer ist - es kann dabei einiges schiefgehen. Denn wer will sich schon mit einer schrägen Frisur lächerlich machen, die überhaupt nicht zu der eigenen Ausstrahlung passt.

Damit Sie "gefahrlos" mit Ihrem Typ, verschiedenen Frisuren und Kleidungsstilen experimentieren können, gibt es im Internet ein witziges Programm. Es nennt sich "Hairmixer" - mit ihm kann man anhand eines eigenen Fotos (Passfoto-Format) alle möglichen unterschiedlichen Frisuren auf sein Haupt zaubern.

Was brauche ich, um neue Frisuren zu testen?

Sie brauchen von sich ein digitales Foto (am besten in einer Passfoto-Ansicht) auf Ihrem PC, bei dem Ihr Gesicht gut von vorne zu erkennen ist.

Wie funktioniert das Programm "Hairmixer - neue Frisuren testen"?

1. Klicken Sie zunächst auf den bereits genannten Link von Hairmixer und klicken Sie dort auf den Link "Your Computer" (über dem linken Bild) und dann auf "Durchsuchen". Es öffnet sich dann Ihr Explorer - navigieren Sie zu dem Ort, an dem Ihr Porträt gespeichert ist, und machen Sie dann darauf einen Doppelklick.

2. Klicken Sie dann auf den Link darunter "Submit Foto", um ihr Bild hochzuladen.

3. Als Nächstes ziehen Sie den viereckigen Ausschnitt Ihres Gesicht in die richtige Größe - Beispiel dafür ist das rechte, gegenüberliegende Bild.

4. Wählen Sie auf der rechten Seite den Link "Gallery" und wählen Sie dort eines der vielen Porträts, das Ihnen gefällt. Wenn Sie auf "Click to see more" klicken, kommen noch weitere Frisuren / Styles zum Vorschein.

Nun sollte auf der linken Seite Ihr Porträt und auf der rechten Seite das Fremd-Porträt (mit der Testfrisur) zu sehen sein. (Beispiel - siehe folgende Abbildung).

Foto-Programm zum kostenlosen testen von neuen Frisuren

5. In der Mitte (zwischen den beiden Bildern) befinden sich zwei Buttons - klicken Sie auf den oberen, um Ihr Gesicht in das rechte Bild zu setzen.

6. Nun erscheint ein Mix aus beiden Bildern - ziehen Sie nun mit der Maus Ihr projiziertes Gesicht (weißer Rahmen) auf die korrekten Proportionen und sehen Sie sich das Ergebnis an. (Beispiel - siehe nächste Abbildung)

Neue Frisur Haarschnitt testen

Sie sehen nun einen Ausschnitt der Überblendung. Die Qualität ist ganz ordentlich, genug, um zu sehen, wie man mit anderer Kleidung / einem völlig anderen Haarschnitt (Frisur) wirken würde.

Da dieses Werkzeug, Gesichter übereinander zu projizieren, kostenlos ist, können Sie ohne Hemmungen so viele Versuche mit neuen Frisuren machen, wie Sie wollen. Natürlich ist diese Erklärung nicht vollständig, sie soll nur beispielhaft zeigen, wie Sie mit dem Programm "Hairmixer" experimentieren können.

Viel Spaß beim Testen von neuen Frisuren!

08.06.2016 © seit 03.2012 Andrea Munich  
Kommentar schreiben