Philognosie Leserinfo: Umstieg auf sichere HTTPS Verbindung

Wir steigen auf eine HTTPS-Verbindung um, um das Lesen und Schreiben auf Philognosie sicherer zu machen. Da sich dadurch die URL ändert, geben wir Ihnen hier Tipps zum Login, damit Sie auch weiterhin alle Funktionen als Autor oder Leser nutzen können.

Infos zur Umstellung für unsere Leser und Autoren!

Philognosie wird ab sofort nur noch über eine sichere HTTPS-Verbindung angeboten. Denn bei dieser Art der Datenübertragung zwischen Server und Browser werden alle Daten nur noch verschlüsselt übertragen und nicht mehr im "Klartext", wie es bei der HTTP-Verbindung üblich gewesen ist.

Sollte ein Programm Daten von Ihnen abfangen, kann es diese Daten nicht mehr im Klartext einsehen. Dadurch sind z. B. Passwörter, Login-Eingaben, Anmeldungen etc. künftig besser geschützt.

Wenn Sie sich genauer über diese Sicherheitstechnik informieren wollen, lesen Sie bei uns den Artikel "SEO: SSL/ TLS-Verschlüsselung für sichere Webseiten".

Für die meisten Leser wird sich nichts ändern, denn die Webseite lässt sich auch ohne Login wie gewohnt nutzen. Nur beim Login könnte es kleinere Probleme geben, daher gebe ich Ihnen im Folgenden einige nützliche Tipps.

Tipps zum Login für Kommentare / Newsletterverwaltung

Da es sich um eine URL-Änderung handelt, findet Ihr Browser nicht mehr automatisch beim Login die richtigen (gespeicherten) Zugangsdaten. Was können Sie also tun, um sich Ihre Zugangsdaten anzeigen zu lassen und auf die neue URL umzustellen?

1. Zugangsdaten (Name und Passwort) zusenden lassen

Falls Sie Ihren Anmeldenamen, Passwort oder beides vergessen bzw. nicht gepeichert haben, klicken Sie oben rechts auf den Button "Login".

Im Fenster "Als Benutzer anmelden" klicken Sie auf den Button "Login vergessen?" und geben Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich bei Philognosie angemeldet haben.

Dann können Sie wählen, ob Sie sich Ihren Anmeldenamen oder Passwort zusenden lassen. Alternativ dazu klicken Sie hier (Link).

2. Zugangsdaten auf Google Chrome finden

Falls Sie Ihre Zugangsdaten bei Google Chrome gespeichert haben, lesen Sie im Artikel "Chrome: Gespeicherte Passwörter anzeigen / auslesen", wie Sie Ihre Logindaten für Philognosie anzeigen lassen können.

Diese kopieren Sie einfach in das Login-Feld auf unserer Webseite und sind dann wieder wie gewohnt angemeldet.

3. Zugangsdaten auf Firefox finden

Wenn Sie Ihre Zugangsdaten mit Firefox gespeichert haben, lesen Sie im Artikel "Firefox: Gespeicherte Passwörter anzeigen / auslesen", wie Sie dort ganz einfach Ihre Zugangsdaten für Philognosie anzeigen lassen können.

Auch beim Firefox lassen sich Anmeldename und Passwort kopieren und in das neue Loginfeld übertragten.

Falls Sie ansonsten noch Fragen oder Wünsche haben, wenden Sie sich einfach an die Redaktion (siehe Impressum). Wir werden Ihnen möglichst zeitnah helfen.

Viel Spaß mit Philognosie wünscht Ihnen das Philognosie-Team!

13.06.2016 © seit 09.2015 Tony Kühn  
Kommentar schreiben