Internet Explorer: 8 Bedienungstricks für Poweruser (Tastatur und Mausfunktionen)

Teaser: Auf meiner Suche nach guten Tips für die Benutzung des Internet Explorers bin ich auf eine ganze Menge brauchbarer Maus und Tastaturkombinationen gestoßen, die für Poweruser interessant sein können. In diesem Tip habe ich eine ganze Reihe von verschie ...

Auf meiner Suche nach guten Tips für die Benutzung des Internet Explorers bin ich auf eine ganze Menge brauchbarer Maus und Tastaturkombinationen gestoßen, die für Poweruser interessant sein können. In diesem Tip habe ich eine ganze Reihe von verschiedenen Funktionen des Internet Explorers in einer Übersicht aufgelistet. Damit haben Sie die Möglichkeit die einzelnen Funktionen im Überblick zu haben und direkt testen zu können. Sicher werden nicht alle Bedienungstricks Ihren persönlichen Geschmack treffen, aber vielleicht finden Sie hier ein paar Tricks, die Sie künftig gut gebrauchen können.

Lange Rede kurzer Sinn - hier die Liste von Bedienungstricks für Benutzer des Internet Explorers!

1. Zoomansicht - Textgrößen schnell verändern

Drücken Sie die STRG-Taste auf der Tastatur (auf englischen Tastaturen die CTRL-Taste) und drehen Sie gleichzeitig am Mausrad. Dabei können Sie schnell die Anzeige einer Webseite verkleinern bzw. vergrößern.

2. Veraltete Anzeige von Webseiten schnell aktualisieren

Wenn Sie die Funktionstaste F5 drücken, werden die aktuellen Dateien direkt aus dem Internet - und nicht aus den temporären Internet Dateien von Ihrer Festplatte - geladen. Viele Anzeigenfehler werden so per Knopfdruck bereinigt. Allerdings wird nur die aktuelle Zeitmarkierung geladen. Wenn Sie die Tastenkombination "F5 und STRG" (oder CTRL) drücken, wird die Zeitmarkierung ignoriert, d.h. es wird auf jeden Fall die aktuellste Version aus dem Internet geladen.

3. Fehler in der URL-Zeile schnell löschen

Wenn Sie Webseiten auch über die URL-Leiste per Hand eingeben, kann es leicht vorkommen, daß Sie sich vertippen. Die schnellste Möglichkeit die Eingabe zu löschen ist die Taste "Esc" zu drücken.

4. Auf Webseiten schnell vor- oder zurücknavigieren mit der Maus

Die meisten User benutzen den "Zurück-Button", um auf Seitenansichten zu gelangen, die sie vorher aufgerufen hatten. Probieren Sie doch mal die Tastenkombination "Umschalt (Großschrift) + STRG" aus - beide gleichzeitig drücken und mit dem Mausrad scrollen. Damit können Sie auf Webseiten sehr schnell vor und zurücknavigieren, wesentlich schneller als mit dem Vor- oder Zurückbutton.

5. Schnell auf einer Webseite nach oben oder unten springen ...

Manche Webseiten haben ellenlange Texte, bei denen man das Mausrad heiß drehen muß, um von oben nach unten oder umgekehrt zu scrollen. Eine viel einfachere Möglichkeit ist die Tasten "Pos 1" oder "Ende" zu benutzen. Mit der Taste "Pos 1" springen Sie direkt ganz nach oben auf der Webseite, mit "Ende" ganz nach unten.

6. Schnell gespeicherte Einträge aus Such- oder Formularfeldern löschen

Der Internet Explorer merkt sich Ihre Eingaben in Such- oder Formularfeldern von Webseiten. Hier können sich schnell ganze Listen von Wörtern ansammeln, die Sie nicht mehr gebrauchen können, oder Sie haben vielleicht ärgerlicherweise in einem Formular einen Schreibfehler eingetragen, der nun immer wieder als Option angeboten wird. Um die überflüssigen oder falschen Begriffe zu löschen, doppelklicken Sie einfach auf das leere Suchfeld, halten Sie den Mauszeiger über das zu löschende Wort und drücken Sie die "Entf" (Entfernen) Taste.

7. Lesen mit der Leertaste

Eine Möglichkeit längere Texte im Browser "nach unten zu scrollen" ist die Benutzung der Leertaste. Sobald Sie die Leertaste auf einer Webseite drücken, wird der Text um eine Bildschirmansicht nach unten versetzt, so daß Sie sich aufwendiges Scrollen mit der Maus sparen können. Der Seitenumbruch ist ca. in der zweiten oder dritten Textzeile zu finden, so daß Sie immer genau wissen, wo Sie weiterlesen müssen. Alternativ können Sie auch die Tasten "Bild nach oben" oder Bild nach unten" benutzen. Wenn Sie mit der Leertaste den Bildschirm nach oben verschieben wollen, halten Sie zusätzlich die Umschalt-Taste (Großschreiben) gedrückt.

8. Schneller zurück navigieren mit der Pfeil-Taste

Manchmal sperren böse Webmaster die Funktion der Zurück-Taste im Browser, d.h. wenn Sie den Zurückbutton klicken wird nur noch die bereits vorhandene Seite neu geladen. Damit Sie trotzdem zurücknavigieren können, benutzen Sie den kleinen schwarzen Pfeil (zeigt nach unten) neben dem Zurück Button. Es erscheint dann eine längere Liste von Seiten, die Sie vorher aufgerufen haben. Klicken Sie eine dieser Seiten an, um schneller wieder zum gewünschten Ausgangspunkt zurück zu gelangen. Diese Funktion ist auch sehr brauchbar, wenn Sie viele Seiten auf einmal zurücknavigieren wollen. Sie müssen dann nicht endlos auf den Zurück-Button klicken, sondern können mehrere Seiten auf einmal überspringen.

Falls Sie selbst noch gute Benutzer Tips für Poweruser des Internet Explorers haben, schreiben Sie doch die besten Ideen in den Kommentar zu diesem Tip!

Viel Spaß beim schnellen Surfen!

05.07.2012 © seit 06.2006 Wacki Bauer  
Kommentar schreiben