Usability: 404 Fehler-Seiten in Suchseiten umwandeln - mehr Besucher auf der Homepage

Teaser: Wer schon länger eine Homepage im Internet hat und bereits von vielen anderen Seiten verlinkt wurde, kennt das Problem. Die eigenen Seiten werden fehlerhaft verlinkt - die interne Seitenstruktur ändert sich (was ebenfalls zu fehlerhaften Backlinks von a ...

Wer schon länger eine Homepage im Internet hat und bereits von vielen anderen Seiten verlinkt wurde, kennt das Problem. Die eigenen Seiten werden fehlerhaft verlinkt - die interne Seitenstruktur ändert sich (was ebenfalls zu fehlerhaften Backlinks von anderen Seiten führt) - die URL wird von Usern manuell mit Fehlern eingegeben. Das Resultat ist in allen Fällen dasselbe - ein User der auf einen fehlerhaften Link klickt, landet auf der "404 Fehler Seite" mit dem schnöden Kommentar, daß die geforderte Seite auf dem Server nicht gefunden werden konnte.

Normalerweise ist damit der User verloren, da die wenigsten umständlich auf die Startseite navigieren und von dort aus einen weiteren Suchvorgang einleiten wollen. Für die meisten User ist so ein umständliches Verfahren viel zu aufwendig, zumal noch nicht einmal klar ist, ob sich auf der URL überhaupt der gewünschte Content befindet. Damit Sie solche User nicht gleich wieder verlieren, will ich in diesem Tip eine Idee für die Gestaltung der 404 Fehler-Seite vorstellen, die ich in einem Buch über Suchmaschinen-Optimierung gefunden habe.

Wie gestalte ich die 404 Fehler-Seite auf meiner eigenen Homepage?

Eine interessante Gestaltungsidee ist direkt auf der 404 Fehler-Seite ein Google-Suchfeld einzubauen. Als beispielhafte Umsetzung dieser Idee schauen Sie sich an, wie wir auf Philognosie damit verfahren sind:

Wissen gestaltet die Welt

Herzlich Willkommen bei Philognosie!

Leider konnte die Seite, die Sie angefordert haben, auf dem Server nicht gefunden werden (Fehler 404). Es kann sein, daß die Seite fehlerhaft verlinkt wurde oder ein manueller Schreibfehler in der URL vorliegt.

Bitte geben Sie in das folgende Suchfeld das gesuchte Stichwort oder Thema ein, um zu dem gewünschten Artikel zu gelangen!

Google
Web www.philognosie.net

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber. Kopieren Sie bitte die angeforderte URL in Ihre Email.

Viel Spaß auf Philognosie wünscht Ihnen Ihr ...

Philognosie-Team!

Damit regen Sie den User gleich an Ort und Stelle an einen weiteren Versuch zu unternehmen, den gewünschten Content auf Ihrer Seite finden zu wollen. Er kann direkt das gewünschte Thema oder Suchwort in das Suchfeld der 404 Fehler-Seite eingeben. Da der Aufwand für ihn damit sehr gering ist, steigern Sie so die Wahrscheinlichkeit, daß er einen zweiten Versuch unternimmt, sein Thema zu erreichen.

Lohnt sich der Aufwand die 404 Fehler zu optimieren?

Ich denke JA! Je mehr Links auf Ihre Seite gesetzt werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, daß sich bei den Backlinks Fehler einschleichen. Bei Philognosie liegt die Rate an fehlerhaften Backlinks beispielsweise bei ca. 3% der gesamten Seitenaufrufe, d.h. auf das Jahr hochgerechnet kommen ca. 36 000 User auf die 404 Fehlerseite. So gesehen macht es schon einen Unterschied, ob wir diese User anregen weiter zu surfen oder sie verloren geben.

Da man als Seitenbetreiber leider keinen Einfluß auf fehlerhafte Backlinks hat, kann man immerhin mit der Gestaltung der 404 Fehlerseite wieder einiges gut machen.

Viel Erfolg beim Gestalten der 404 Fehler-Seite und viele neue Besucher!

05.07.2012 © seit 04.2006 Tony Kühn  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  4.5 Gesamtbewertung

  4.8 Thema
  4.3 Information
  4.5 Verständlichkeit

Stimmen: 4

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

Diesen Ratgeber bewerten.

Kurze Nachricht an uns?
Anregungen, Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge...
Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an kommentare@philognosie.net