Kleines Kaffee-Lexikon: 11 leckere Rezepte für Kaffeegenießer

Teaser: Für alle Kaffeegenießer habe ich eine kleine Sammlung an leckeren Kaffeerezepten herausgesucht, mit denen Sie ohne großen Aufwand verschiedene Kaffeezubereitungen variieren können. Mit diesen Kaffeevariationen können Sie nicht nur sich selbst, son ...

Für alle Kaffeegenießer habe ich eine kleine Sammlung an leckeren Kaffeerezepten herausgesucht, mit denen Sie ohne großen Aufwand verschiedene Kaffeezubereitungen variieren können. Mit diesen Kaffeevariationen können Sie nicht nur sich selbst, sondern auch Ihren Kollegen oder Bekannten eine Freude machen. Probieren Sie es aus - schon kleine Variationen machen oft schon einen großen Unterschied.

1. "Schokoladen Kaffee"
Lösen Sie in warmer Milch (sie können auch Kondensmilch verwenden oder der Milch etwas Schlagsahne hinzufügen) Kakaopulver auf. Wenn Sie es etwas süßer wollen, können Sie dem Kakao noch ein wenig Zucker oder Süßstoff beimengen. Mischen Sie anschließend Ihren Kaffee 1 zu 1 mit der warmen Kakaomischung. Zum Garnieren können Sie ein kleines Sahnehäubchen mit Schokostreuseln verwenden.

2. "Cappuccino Kaffee"
Machen Sie in einem kleinem Topf etwas Milch warm. Rühren Sie die warme Milch mit einem Schneebesen oder elektrischen Rührer schaumig. Als Kaffee verwenden Sie einen klassischen Espresso, der am Ende mit einem Schuß der aufgeschäumten Milch serviert wird.

3. "Vanille Kaffee"
Um einen leckeren Kaffee mit Vanille Geschmack zu zaubern, geben ich Ihnen zwei Varianten für die Zubereitung an. Einmal können Sie in warmer Milch etwas Vanillezucker auflösen - auf einen halben Liter Milch kommen etwa 2-3 Packungen Vanillezucker- die anschließend in einem Verhältnis von 1 drittel Vanillemilch zu 3 drittel Kaffee serviert werden. Die zweite Variante ist bei der Zubereitung sogar noch einfacher: Nehmen Sie einfach etwas Vanilleeis mit dem Sie den fertigen Kaffee krönen. Der Vanilleeiskaffee wird klassischerweise mit einem langstieligen kleinem Löffel serviert, mit dem das schmelzende Vanilleeis gerührt oder gegessen werden kann.

4. "Café Latte"
Als Grundlage für einen Café Latte wird ein Espresso verwendet. Auf den Espresso wird heiße Milch gegossen und abschließend wird er mit ein wenig Milchschaum gekrönt. Zum Servieren sollten Sie ein hohes Glas verwenden - es ist normalerweise etwas größer als eine Cappuccinotasse.

5. "Kaffee Corretto"
Für einen Kaffee Corretto nehmen Sie als Grundlage einen Espresso. In den Espresso geben Sie einen Schuß (etwa 10 Milliliter) Likör. Kaffee Corretto schmeckt ganz besonders gut an kalten Wintertagen zum aufwärmen!

6. "Kaffee Marocchino"
Verwenden Sie für den Kaffee Marocchino einen klassischen Espresso. Bestäuben Sie den Espresso mit Kakaopulver - heben Sie vorsichtig ein wenig Rahm unter und bedecken Sie ihn abschließend wieder mit Kakaopulver. Traditionell wird der Marocchino in einer Glastasse serviert.

7. "Kaffee Bicerin"
Das Rezept für die Grundmischung des Kaffees ist dasselbe wie beim Kaffee Marocchino. Beim Kaffee Bicerin wird nur am Anfang auf den Boden der Glastasse geschlossene Schokolade gegeben. Danach gehen Sie genauso vor, wie es im Rezept "Kaffee Maricchino" angegeben ist.

8. "Café Americano"
Die Zubereitung für einen Café Americano ist besonders einfach. Verwenden Sie als Grundlage einen Espresso der mit der selben Menge Wasser verlängert wird. Wichtig ist hierbei zu beachten, daß Sie das heiße Wasser erst in der Tasse und nicht schon in der Kaffeemaschine beimischen. Sonst wird der Geschmack zu lasch.

9. "Café au lait"
Dieser berühmte französische Milchkaffee wird mit einem doppelten oder verlängertem Espresso hergestellt, der mit der selben Menge an heißer, aufgeschäumter Milch aufgefüllt wird. Damit das richtige "Frankreich-Feeling" aufkommt, sollten Sie ihn in einer großen Schale servieren.

10. "Einspänner"
Der Einspänner wird in einem Henkelglas serviert - als Grundlage nehmen Sie einen schwarzen Kaffee. Dazu geben Sie viel Sahne und bestreuen ihn abschließend mit Staubzucker (Puderzucker). Der Einspänner ist vor allem in Österreich ein Klassiker!

11. "Kapuziner"
Der Kapuziner ist ebenfalls ein Klassiker aus Österreich. Er wird mit einem verlängertem Espresso - im einem Schuß heißer Milch und einem satten Sahnehäubchen - gemacht. Am Ende können Sie ihn noch nach Belieben mit Schokoraspeln verzieren.

Viel Spaß beim Genießen!

06.03.2013 © seit 02.2006 Andrea Munich  

Gesamtstatistik der Bewertungen

  3.9 Gesamtbewertung

  4.0 Thema
  3.8 Information
  4.0 Verständlichkeit

Stimmen: 4

Legende

5 Sterne: super!
4 Sterne: gut gelungen!
3 Sterne: O.K.
2 Sterne: geht so
1 Stern: erträglich

diesen Ratgeber: Bewerten

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.


NACH OBEN