IE 6: Internetseiten als einzelne Datei speichern

Teaser: Wenn Sie Webseiten mit dem Internet Explorer abspeichern, legt dieser gewöhnlich gleich mehrere Dateien an. Normalerweise ist das ein Ordner (mit Bilder bzw. anderen Graphikelementen) und eine HTML Datei, die Sie mit dem Browser öffnen können. In der E ...

Wenn Sie Webseiten mit dem Internet Explorer abspeichern, legt dieser gewöhnlich gleich mehrere Dateien an. Normalerweise ist das ein Ordner (mit Bilder bzw. anderen Graphikelementen) und eine HTML Datei, die Sie mit dem Browser öffnen können. In der Exploreransicht werden zuerst die Ordner und anschließend die HTML Dateien gelistet, d.h. wenn Sie viele Websiten gespeichert haben verliert man schnell den Überblick, welcher Ordner zu welcher HTML Datei gehört. Dies ist vor allem dann ärgerlich, wenn Sie eine solche Datei in einen anderen Ordner verschieben/kopieren wollen. Sie müssen immer erst umständlich Ordner und HTML Datei heraussuchen, damit die gespeicherte Webseite komplett an den neuen Ordner verschoben/ kopiert wird.

Dabei gibt es im Explorer die Möglichkeit eine Webseite als einzelne Datei abzuspeichern. Für all diejenigen, die Archive zu einem Thema anlegen und es leicht verwalten wollen, ein enormer Vorteil.

Wie speichere ich eine Webseite als einzelne Datei?

1. Besuchen Sie die Webseite, die Sie im folgenden speichern möchten. Sobald Sie im Internet Explorer erscheint, klicken Sie im Menü auf "Datei" und "Speichern unter...".

2. Es erscheint ein Fenster mit dem Titel "Webseite speichern". Unterhalb des Dateinamens sehen Sie das Dropdown-Menü Dateityp, in dem in der Voreinstellung "Webseite, komplett (*.htm,*.html)" gelistet wird. Klicken Sie auf den Pfeil neben dieser Liste und wählen Sie die Option "Webarchiv, einzelne Datei (*.mht) aus.

3. Als letztes müssen Sie der Datei nur noch einen Namen geben und den Speicherort bestimmen. Die Webseite wird dann vollständig als einzelne Datei auf Ihrem Computer gespeichert.

Wenn Sie die gespeicherte Seite anschließend in Ruhe offline lesen wollen, können Sie sie einfach mit einem Doppelklick öffnen.

05.07.2012 © seit 05.2005 Heiko Diadesopulus  
Kommentar schreiben