Kräuterküche - Löwenzahn-Salat

Teaser: Viele Menschen sehen im Löwenzahn nur ein Unkraut, daß man möglichst schnell loswerden sollte. Dabei kann man aus Löwenzahn viele leckere Dinge machen. Lesen Sie, wie man aus dem Löwenzahn einen tollen Salat machen kann.

Viele Menschen sehen im Löwenzahn nur ein Unkraut, daß man möglichst schnell loswerden sollte. Dabei kann man aus Löwenzahn viele leckere Dinge machen. In diesem Tipp will ich Ihnen zeigen, wie man aus dem Löwenzahn einen tollen Salat machen kann.

Rezept für den Löwenzahn-Salat:

  • 300 g Löwenzahnblätter (junge Blätter, vor der Blüte gesammelt)
  • 1 kleine Zwiebel oder Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Radieschen

Und so bereiten Sie den Löwenzahnsalat zu: Löwenzahnblätter waschen und klein schneiden (mundgerecht) - Zwiebel hacken bzw. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden - Radieschen hobeln. Dann alles vermengen.

Dazu eine Vinegrette für den Löwenzahnsalat:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Essig
  • 6 El Öl
  • Pfeffer, Salz, Zucker

Und so wird es gemacht: Knoblauch pressen - alles zusammen vermengen - Salz und Zucker nach eigenem Geschmack (Anmerkung: Zucker kann auch durch etwas Honig ersetzt werden).

Genießen Sie Ihren Löwenzahn-Salat!

21.05.2013 © seit 05.2004 Celestra
Kommentar schreiben